Wall Street – Hewlett Packard jetzt kaufen!

Der gestrige Handelstag war nicht gerade besonders spektakulär. Wir bewegen uns in Richtung der Feiertagsstimmung. Die US Börsen bleiben am Donnerstag geschlossen und am Freitag herrscht verkürzter Handel.

Da sich die Märkte gestern zum Vortagesschlusskurs nicht bewegt haben, ist die Ausgangslage aus charttechnischer Sicht unverändert und um Ihnen unnötige Wiederholungen zu ersparen legen wir den heutigen Schwerpunkt auf eine Aktie und diese lautet: Hewlett Packard

Hewlett Packard stand speziell gestern im Blickpunkt. Zum einen hätten die vom Computerkonzern vorgelegten Zahlen enttäuscht aber vor allem negative Nachwirkungen aus einem Zukauf, der sich nun als Milliardengrab entpuppte.

Wegen ernsthafter Unregelmäßigten in der Bilanzierung des Software-Unternehmens Autonomy schrieb HP nun volle 8,8 Mrd. Dollar ab!

Wie Sie mit Sicherheit wissen, bin ich kein Freund der alten Kostolany Börsenweisheit, dass man Aktien kaufen und sich schlafen legen sollte und nach Jahren schaut mal dann mal, was daraus geworden ist.

Wenn Sie dieses bei der Aktie von Hewlett Packard getan hätten, würde Sie sich mit Sicherheit wünschen, dass es nur ein Albtraum gewesen war.

Grundsätzlich präsentiere ich stets Trading Ideen, welche eher auf Tage bis maximal Wochen ausgelegt sein, doch für heute mache ich eine absolute Ausnahme. Warum? Ich denke, dass sich ein langfristiges Investment in die Hewlett Packard absolut lohnt.

Charttechnische Unterstützungszone steht bevor

Der Blick auf den Wochenchart über das Zeitfenster von 10 Jahren zeigt und klar und deutlich, dass sich die HP Aktie nun einer wichtigen Unterstützung annähert.

Meiner Ansicht nach ist genau jetzt der Zeitpunkt für einen Kauf. Die Aktie hat ein Potenzial von 40 bis vielleicht sogar 100% auf langfristiger Ebene.

Vor 2 Jahren notierte die Aktie noch bei fast 55$ und aktuell notiert die Aktie bei 11,71$. Hewlett Packard ist ein langfristiges Schnäppchen und daher ein absoluter Kauf und wird zu einer langfristigen aktiven Trading Idee im US Daily.

In vielen Monaten und auch Jahren werden wir dann sehen, was daraus geworden.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt in der Daily Dax US Morning Ausgabe.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

21. November 2012

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Chartanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.