Wall Street – IBM Aktie bleibt angeschlagen

Wie gewohnt starte ich mit dem Rückblick auf die Ergebnisse des Vortages und diese lauten wie folgt: Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Abschlag von 0,6 Prozent bei 16.843 Punkten. Der S&P 500 Index schloss bei 1.943 Punkten und beendete demnach den Handel mit einem Verlust von knapp 0,4 Prozent. Der Nasdaq100 beendete den Handel bei 3.797 Punkten und bewegte sich um 0,1 Prozent höher aus dem Handel.

In den vergangenen Tagen war es für die Anleger bereits schwierig, Gründe für weitere Käufe zu finden. Gestern drückte die Weltbank-Prognose die Stimmung auf dem Parkett. Unter anderem wegen der Ukraine-Krise senkte sie ihren Ausblick für das globale Wachstum in diesem Jahr um fast einen halben Prozentpunkt auf 2,8 Prozent. Aber auch deutliche Eintrübungen in den USA infolge des strengen Winters und vor allem Konjunkturabkühlungen in China und anderen Schwellenländern waren für die Revision ausschlaggebend.

Dow Jones – Erstes Zeichen?

Wenn auch der gestrige Kursverlust von 0,6 Prozent keineswegs weltbewegend war, so könnte dies aber ein erstes Warnzeichen gewesen sein. Die Luft in Richtung der 17.000er Marke scheint also weiterhin sehr, sehr dünn zu sein. Charttechnisch bleibt der Dow Jones bzw. der gesamte US Markt deutlich überkauft. Ob nun mit oder ohne Erreichen der Marke von 17.000 Punkten ist und bleibt kurzfristig ein Rückfall auf 16.730 – 16.630 Punkte favorisiert.

Beim S&P 500 und Nasdaq100 gibt es wenig Neues zu berichten. Schließlich bewegen sich die beiden Indizes mehr oder weniger die gesamte Woche auf der Stelle. Vielleicht sorgen aber die heutigen Konjunkturdaten für Bewegung. Nachfolgend die heutige Terminübersicht:

• 14:30 –          US Einzelhandelsumsatz Mai

• 14:30 –          US Einfuhrpreise Mai

• 14:30 –          US Ausfuhrpreise Mai

• 14:30 –          US Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)

• 16:00 –          US Lagerbestände April

IBM – Es passt weiterhin

Final möchte ich Ihnen nochmals ein kurzes Update zur aktiven Trading Idee auf die Aktie von IBM präsentieren. Mein übergeordnetes Kursziel liegt weiterhin bei ca. 173$. Verständlich, dass solch eine große Bewegung nicht von im Eilverfahren abgearbeitet wird. Charttechnisch sieht es aber sehr passend aus. Insbesondere nach dem letzten Pullback an den Widerstand und der Fortsetzung der Abwärtsbewegung.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

12. Juni 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.