Wall Street – Kippt jetzt auch der Dow?

Ein in der Tat schon ungewohntes Bild, wenn der amerikanische Dow Jones Index an Wert verliert. Schließlich hat der Index mehr als 12 Monate am Stück enorme Kursgewinne verzeichnet und das ohne große Rücksetzer hinzunehmen. In den vergangenen Handelstagen verlor der US-Index fast 600 Punkte. Im ersten Moment klingt es viel aber prozentual betrachtet nicht.

Dennoch ist gestern ein erster Trendbruch erfolgt. Der steile Trend seit dem Jahresauftakt wurde nach unten durchbrochen. Ein Grund zur Panik? Nein. Aber ein wenig Vorsicht schadet bekanntlich nie. Insbesondere mit Hinblick auf die kommenden Tage. Heute Abend geht es schon mit der nächsten Leitzinsentscheidung der US-Notenbank weiter. Morgen veröffentlicht unter anderem der iPhone Riese Quartalszahlen und am Freitag spielt die Konjunktur die Hauptrolle, denn dann wird der große US-Arbeitsmarktbericht veröffentlicht.

Weiterhin gute Chancen

Meine übergeordnete Spezial-Analyse steht weiterhin. Basierend auf der Auswahl von modifizierten Indikatoren und Oszillatoren war ich zu den Entschluss gekommen, dass der Techindex vor einer Trendwende steht. Doch es gab und gibt weiterhin eine Bedingung: Die Zone von 7.000 bis 7.070 Punkten darf nicht überwunden werden. Ein nur einmaliger Schlusskurs über Marke von 7.070 Punkten würde meine Analyse in Luft auflösen. Rund 5 bis 7 Prozent an Abwärtspotenzial warten auf den Index.

Mein Fazit

Der Bullenmarkt ist und bleibt intakt. Eine Konsolidierung muss jedoch stets im Hinterkopf behalten werden. Die nächsten drei Handelstage können dabei bereits als Wegweiser relevant sein.

Wall Street – Und wieder die Techs!

Wall Street – Und wieder die Techs!Wie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag. Der Dow Jones schloss nach einem Minus von knapp 0,1 Prozent bei 20.975 Punkten. Der S&P 500 Index beendete… › mehr lesen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten


Passives Einkommen 2018

Sichern Sie sich jetzt gratis den Sonder-Report: “Wie Sie mit diesen 3 dividendenstarken ETFs gleich doppelt verdienen” und erfahren Sie exklusiv, welche Aktien in Ihrem Depot nicht fehlen sollten!

Hier klicken und erfahren wie Sie gleich doppelt verdienen und Gewinne vor dem Staat schützen...


Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.