Wall Street – Klare Sache!

Wie gewohnt starte ich mit der Übersicht der Ergebnisse des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss 0,3 Prozent fester bei 17.946 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 2.101 Punkten, was einem Abschlag von 0,04 Prozent Handel entsprach. Der Nasdaq100 schloss 0,6 Prozent niedriger und ging mit 4.484 Punkten aus dem Handel.

Kommt der Grexit?

Die Verhandlungen rund um Griechenland sind gescheitert und ein kleines Börsenbeben ist zum heutigen Wochenauftakt zu erwarten. Jetzt wird die Wall Street nicht mehr das Thema Griechenland ignorieren.

Kapitalverkehrskontrollen werden nun eingeführt, die Athener Börse bleibt heute geschlossen und die griechischen Banken bleiben vermutlich die ganze Woche über geschlossen.

Im Monat Juli wird sich definitiv entscheiden, ob wir den Grexit erleben oder nicht bzw. oder dieser wieder nur vertagt wird? Schon sehr lange hatte ich vor diesem Tag gewarnt und wir gehen weiterhin auf den Grexit zu. Es ist und bleibt nur eine Frage der Zeit.

Blick auf die US Märkte

Kurzfristig ist natürlich der Weg nach unten frei. Für den Dow Jones sind Kursziele von 17.730, 17.690 und 17.580 Punkte im Wochenverlauf denkbar. Charttechnisch wurde der Grundstein hierfür bereits in der Vorwoche gelegt. Auch für den S&P 500 wird es dementsprechend abwärts gehen. Erstes Ziel ist die untere Trendkanalbegrenzung, dann die Marke von 2.070 Punkten.

Kippt diese nachhaltig, aktiviert sich ein Ziel von bis zu 2.040 Punkten. Der Nasdaq100 Index hatte das Triple Top bereits in der Vorwoche mit dem Unterschreiten der 4.500er Unterstützung bestätigt. Nun ist der Weg bis 4.420 und 4.390 Punkte kurzfristig frei.

Apple und der Aufwärtstrend

Heute dürfte nun auch der Aufwärtstrend des iPhone Riesen Apple in Gefahr sein. Kein Beinbruch. Es eröffnet sich nur das Potenzial für eine Konsolidierung bis 119$.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

29. Juni 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.