Wall Street – Klarheit sorgt für Kurssprung!

Mit Hochspannung wurde gestern Abend die Leitzinsentscheidung der amerikanischen Notenbank erwartet. Ich hatte im Vorfeld schon ausführlich darüber berichtet, dass meiner Meinung nach nur eine Reduzierung der Anleihenkäufe zu erwarten sei und an der Zinsschraube sehr wahrscheinlich nicht gedreht werden dürfte. Vielmehr richtete sich der Fokus eben auf das kommende Jahr und man muss man sagen, da hat die amerikanische Notenbank wirklich viel Klarheit geschaffen.

Aus den sogenannten Projektionen wurde klar, dass die amerikanische Notenbank mit hoher Wahrscheinlichkeit bis zu 3 Zinsschritte in 2022 einplant. Diese Klarheit sorgte am Anfang für ein wenig Nervosität. Später aber sorgte sie vielmehr für einen kräftigen Kurssprung, der sich wohl auch am heutigen Handelstag fortsetzen wird. Damit sieht man einmal wieder, dass klare Fakten vielmehr vom Markt akzeptiert werden als eine graue Zone, die nicht einzuschätzen ist.

Saisonal könnte nun doch noch ein wenig der letzte Impuls ausgelöst worden sein, der die Märkte eben zum Jahresabschluss noch ein wenig positiver nach oben befördern wird. Schließlich ist der große Unsicherheitsfaktor in Form der amerikanischen Notenbank nun aus dem Weg geräumt wurden. Nichtsdestotrotz bin ich der Meinung, dass 2022 ein hochvolatiles und mit Sicherheit auch kein einfaches Börsenjahr wird. Was das Potential der Märkte im kurzfristigen Zeitfenster angeht, so würde ich sowohl dem Dow Jones Index als auch dem Technologieindex Nasdaq einen Angriff auf die bisherigen Rekordmarken noch zutrauen. Dann aber dürfte auch einigen Bullen wieder die Kraft ausgehen.

Charts hergestellt mit freundlicher Unterstützung von: TradingView.com

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossen Trading und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "GeVestor täglich". Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz