Wall Street – Korrektur nach Plan!

Wie gewohnt zunächst der Rückblick auf den gestrigen Handelstag bzw. die Schlusskurse in der Übersicht.

Der Dow-Jones-Index ging mit einem Abschlag von 1,4 Prozent bei 14.960 Punkten aus dem Handel. Der S&P-500-Index verlor ebenfalls 1,4 Prozent auf 1.607 Punkte. Für den Nasdaq 100 ging es um 1,3 Prozent auf 2.937 Punkte nach unten.

Derzeit befinden sich die US Märkte ganz klar auf dem Rückzug und dieser war schon länger überfällig. Auch die gestrige Veröffentlichung des Beige Book war keine Unterstützung für die Bullen.

Die amerikanische Wirtschaft konnte demnach ihr Wachstumstempo von April bis Mai in etwa halten. Die Erholung sei allerdings nur „mäßig bis moderat“ verlaufen, hieß es in dem Konjunkturbericht der Federal Reserve.

Ohnehin war die Stimmung bereits vor der Bekanntgabe nicht positiv und die obige Ausgabe war natürlich keine besondere Unterstützung.

Wie dem auch sei, konzentrieren wir uns auf die aktuelle charttechnische Ausgangslage der US Indizes und starten wie gewohnt mit dem Dow Jones. Dieser näherte sich gestern der letzten Ausbruchsunterstützung von ca. 14.890 Punkten.

Dieser Kursbereich dürfte nicht so leicht ausgegeben werden und wenn doch, ist es kein gutes Zeichen für die kommenden Wochen und Monate. Beachten Sie 50 Tage-Linie als Unterstützung!

Im S&P 500 Index hatte ich Ihnen immer wieder eines mitgeteilt. Geduld haben und auf die Marke von 1.600 Punkten als Korrekturziel warten. Mit dem gestrigen Tagestief von 1.607 Punkten ist das US Schwergewicht nun nicht mehr weit von der Unterstützung entfernt.

Ähnlich wie im Dow Jones dürfte dieser Kursbereich nicht so leicht aufgegeben werden und wenn doch, hätte dies ebenfalls wie im Dow Jones fatale Folgen.

Weiter geht es mit dem Nasdaq100 Index. Hier wurde eine klassische 38 Prozent Korrektur auf 2.929 Punkte favorisiert. Das gestrige Tagestief von 2.933 Punkten entspricht somit dem analysierten Kursziel.

Sollte der Tech Index nicht am 38er Fibonacci Retracement eine Bodenbildung vollziehen, muss mit weiteren Kursabschlägen in Richtung 2.880 Punkte gerechnet werden. Dort wartet wenn die nächste starke Unterstützung!

Aktie des Tages – Facebook kämpft um den Aufwärtstrend

Für die Facebook Aktie wird es nun allerhöchste Zeit die Abwärtsbewegung zu stoppen. Mit dem gestrigen Schlusskurs von 22,86$ setzte die Aktie exakt auf dem noch intakten Aufwärtstrend auf.

Sollten die Bullen nicht prompt zuschlagen, könnte ein neuer mittelfristiger Kursrutsch in Vorbereitung sein.

Mehr dazu wie gewohnt im Daily Dax US Morning Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

6. Juni 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.