Wall Street – Kurzfristiger Abwärtstrend weiterhin intakt

Wie gewohnt zunächst der Rückblick auf die Schlusskurse des Vortages. Der Dow-Jones-Index ging mit einem Zuwachs von 0,4 Prozent bei 14.975 Punkten aus dem Handel.

Der S&P-500-Index ging mit einem Tagesgewinn von 0,5 Prozent bei 1.615 Punkten aus dem Handel. Der Nasdaq 100 ging per Tagesschlusskurs mit einem Kursplus von 0,6 Prozent bei 2.927 Punkten aus dem Handel.

Bevor ich auf die charttechnische Ausgangslage der Indizes zu sprechen komme, werfen wir einen Blick auf die  wichtigsten Termine des Tages:

• 16:00 – !        US Industrieaufträge Mai

Unveränderte Lage bei den US Indizes

Nun aber der Blick auf die US Indizes und den Start macht der Dow Jones Index. Dieser notiert weiterhin unterhalb der 50 Tage-Linie.

Bislang hat die 50 Tage-Linie die Bullen 3 Tage in Folge ausgebremst und dies könnte weiterhin der Fall bleiben. Oberhalb der 50 Tage-Linie wartet wenn auch noch die 38 Tage-Linie als weiterer Widerstand.

Daraus ergibt sich der Kursbereich von 15.050 bis 15.130 Punkten als markanter Widerstandsbereich. Diese Kombination von gleitenden Durchschnitten bleibt keine leichte Aufgabe für die Bullen.

Beim S&P 500 Index hat sich nicht viel verändert. Der zuletzt gebrochene Aufwärtstrend mit Startpunkt November 2012 spielt nun die entscheidende Rolle. Wird es nur ein Pullback oder sehen wir die erneute Rückkehr in den Aufwärtstrend?

Meines Erachtens, steigt mit jedem abgelaufenen Tag die Wahrscheinlichkeit, eines sogenannten Pullbacks, an dem es dem S&P 500 Index nicht gelungen ist, den Aufwärtstrend wieder aufzunehmen. Inzwischen müsste der Index über 1.630 Punkte ansteigen, um wieder ein Kaufsignal zu erschließen.

Der Nasdaq100 Index konnte gestern zeitweise bis ca. 2.950 Punkte ansteigen und dabei fehlten dem Index nur noch wenige Punkte zur Schließung einer Kurslücke (Gap).

Diese verläuft bei 2.959 Punkten. Weiterhin gilt zu beachten, dass trotz der Erholung, der kurzfristige Abwärtstrend weiterhin intakt bleibt.

Zum Abschluss der Blick auf die Aktie des Tages und diese lautet Mc Donalds. Der Titel kämpft nun schon über 1 Jahr mit dem Hoch vom Januar 2012.

Insgesamt ist der langfristige Trend weiterhin intakt aber sollte nicht bald ein dynamischer Ausbruch über 104$ erfolgen, könnte die Mc Donalds Aktie zu einer Verschnaufpause ansetzen.

Mehr dazu wie gewohnt im Daily Dax US Morning Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

2. Juli 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.