Wall Street – Leichte Verschnaufpause gestartet

Mit Blick auf die gestrigen Schlusskurse an der Wall Street, hat sich rückblickend auf Wochensicht nicht all zu viel getan. Der Dow Jones befindet sich nach seinem gestrigen Abschlag nur noch mit 0,1% im Gewinn.

Der S&P 500 Index verbucht ebenfalls wie der Dow Jones Index nur noch einen Zuwachs von 0,1% in der laufenden Handelswoche. Die Technologie Börse Nasdaq100 kommt auf ein mageres Plus von 0,5%.

Große Sprünge sind weiterhin nicht Programm an der Wall Street, da noch immer keine Lösung zur fiskalischen Klippe besteht.

Nun scheint aktuell eine kleine Konsolidierung zu erfolgen, welche aber den Bullen keinen Schaden verursacht und noch ein wenig Hoffnung auf weiter steigende Kurse zum Jahresende hin machen dürfte.

Wichtig sind dafür folgende Marken und damit kommen wir nun auf die Lage der Indizes zu sprechen.

Im Dow Jones hat sich erwartungsgemäß die 13.340er Marke als wichtige Widerstandszone etablieren können. Aktuell befindet sich der Index ca. 150 Punkte wieder darunter und die Konsolidierung könnte insgesamt noch ganz kurz anhalten.

Kursziele bleiben im Bereich 13.100 bis max. 13.040 Punkten. Danach dürften die Bullen wieder zuschlagen wollen und den Index auf 13.340 Punkte und höher befördern, püntlich zum Jahreswechsel.

Der S&P 500 prallte an einem Abwärtstrend ab und fiel nun auf die 100 Tage Linie zurück, welche aktuell als Unterstützung fungiert.

Ein Rückfall unter die 100 Tage Linie könnte zu weiteren Kursen bis ca. 1.400 Punkte führen. Für die Bullen hingegen wird es positiv, wenn nun das Hoch der Woche bei 1.438 Punkten geknackt werden sollte.

Der Nasdaq100 Index befindet sich nun schon 2 Wochen lang im Kampf mit der 2.700er Marke.

Diese konnte nun mehrfach nicht geknackt werden, welches zur Folge hat, dass Kursabgaben bis ca. 2.623 oder auch 2.600 weiterhin nicht auszuschließen sind. Nur ein Ausbruch über die 2.700er Marke hinweg würde die Ausgangslage verändern.

Apple – Entscheidung steht bevor

Wir „zoomen“ heute mal in den Tageschart der Apple Aktie hinein. Die Ausgangslage ist sehr spannend. In den nächsten Tagen dürfte es zu einer Entscheidung.

Entweder wird nochmals das Toef bei 517$ getestet oder ein es erfolgt der schnelle Ausbruch über die kurzfristige Begrenzung.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt in der Daily Dax US Morning Ausgabe.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

14. Dezember 2012

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.