Wall Street – Meine Ziele wurden erreicht!

Wie gewohnt starte ich mit der Übersicht der Ergebnisse des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Verlust von 0,3 Prozent bei 16.201 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 1.932 Punkten, was einem Minus von 0,3 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 schloss nach einem Verlust von knapp 0,3 Prozent bei 4.261 Punkten.

Der Rückblick

„Beim Dow Jones ist vorerst eine Seitwärtsbewegung zwischen 16.000 und 17.000 Punkten vorstellbar. Ähnliches gilt auch für den S&P 500 Index und den Kurskorridor von 1.900 bis 2.000 Punkten. Klingt auf der einer Seite langweilig aber machen Sie doch diese Seitwärtsbewegung zu Ihrem Vorteil.

Nun zum Nasdaq100 Index. Eine Spanne von 4.200 – 4.450 Punkten ist charttechnisch auszumachen. Gründe für eine Rallye sehe ich derzeit nicht aufkommen. In Richtung 4.200 Punkte ist hingegen eine technische Gegenreaktion denkbar.“

Mein Zwischenfazit

Immer wieder hatte ich betont, dass der US Markt meine Korrekturziele noch nicht vollständig erreicht hat. Diese wurden nun gestern erfolgreich abgearbeitet, teilweise mit einer Punktlandung wie beim Nasdaq100 Index!

Und das erfreuliche dabei, das gleichzeitig nach dem Erreichen der Ziele bereits die Ankündigung für eine technische Gegenreaktion gemacht wurde. Im ersten Schritt waren die Bären dran, nun die Bullen und alles scheint wieder einmal zu passen!

Der Ausblick

Der Dow Jones hat die 16.000er Marke verteidigen können und kurzfristig ist nun Platz bis ca. 16.350 Punkte. Vielleicht sogar ein wenig mehr, wenn der S&P 500 Gas gibt.

Denn der Index könnte nun einen Pullback an den gebrochenen Aufwärtstrend vollziehen. Der Tech Index legt nun schon gut los und die Bullen wollen nun ebenfalls eine Stückchen vom Kuchen haben. Die laufende Erholung kann zunächst bis 4.295, später auch 4.330 Punkte gehen!

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten


Aktienstudie
Zum Jahresstart in diese 3 Werte investieren

Wer 2017 noch nicht zugeschlagen hat, sollte diese Werte spätestens zum Jahresstart 2018 ins Depot überführen. Wir erklären, welche 3 Werte Sie jetzt brauchen, um erfolgreich ins neue Jahr zu starten und satte Gewinne zu realisieren.

Klicken Sie jetzt hier, um sich "3 Top-Aktien 2018" GRATIS zu sichern! ➜


25. September 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.