Wall Street – Negative Vorzeichen…

Die Spannungen rund um den Handelskrieg bleiben gegeben, auch wenn sich der US-Aktienmarkt in den letzten beiden Tagen gut erholt hat. Ich betonte gestern, dass ich aktuelle Aufwärtsbewegung des amerikanischen S&P 500 Index möglicherweise am 50 % Retracement stoppen kann und gestern machte der Index kurz vor der Marke dann einen Stopp.

Und auch beim Technologieindex war es kein Zufall, dass der Index in der Spitze von circa 6.640 Punkten ein wenig zurückgekommen war, denn eine wichtige horizontale Widerstandslinie steht nun im Fokus.

Konsolidierung möglich

Es würde mich kurzfristig nicht verwundern, wenn der Markt heute eher negativ aus dem Handel geht und kurzfristige Gewinnmitnahmen die Folge sind. Gleichzeitig dürften einige Anleger insbesondere wegen der Unsicherheit zwischen China und den USA eher Kapital absichern.

Gegenwind aus China

Gegenwind aus ChinaKurz vor dem Wochenende beschäftigen wir uns heute mit dem Thema China. Dort haben sich Donnerstagnacht interessante Neuigkeiten ergeben. Der PMI als Frühindikator Der Einkaufsmanagerindex – auf Englisch „Purchasing Managers… › mehr lesen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.