Wall Street – Netflix im Chartcheck

In der heutigen Ausgabe möchte ich mich erneut dem amerikanischen Technologieindex Nasdaq100 zunächst widmen. Wie Sie wissen generierte der Technologieindex zuletzt mit dem Ausbruch über die Marke von 7.020 Punkten ein starkes Kaufsignal mit einer potentiellen Chance bis 7.200 Punkte anzusteigen. Der Technologieindex ist kurze Zeit darauf massiv heiß gelaufen und hat nun gleichzeitig einen Fehlausbruch hinterlassen.

Natürlich ist dies noch längst kein Grund zur Panik, denn erst wenn der Index wieder unter die Marke von 7.020 Punkten fallen sollte, dann haben die Bullen wirklich Grund zur Sorge. Nichtsdestotrotz möchte ich Sie unbedingt darauf aufmerksam machen, dass eben jetzt eine recht spannende und wieder volatile Phase, damit meine ich, dass es nicht nur steil mehr nach oben gehen wird, beginnen dürfte.

Netflix glänzt weiterhin

Die FANG-Aktien bleiben entscheidend. Warum? Aufgrund der hohen Indexgewichtung halten diese den gesamten Technologieindex oben. Auch wenn die Netflix ein paar Dollar an Wert verloren hat, sieht es charttechnisch betrachtet weiterhin perfekt aus. Erst wenn die Aktie unter die im Video relevanten Kursunterstützungen des Tagescharts fällt, haben die Bullen Grund zur Sorge.

Wall Street – Netflix überteuert?

Wall Street – Netflix überteuert?Strafzölle ein Grund zur Panik? Nicht an der Wall Street und schon gar nicht für den amerikanischen Nasdaq100 Index. Dieser hat am Freitag sogar den Ausbruch auf einen neuen Rekordstand… › mehr lesen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.