Wall Street – Neue Kaufsignale

Wie gewohnt starte nun ich mit der Übersicht des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Kursgewinn von 0,9 Prozent bei 17.908 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 2.082 Punkten, was einem Plus von 0,9 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 schloss nach einem Zuwachs von 1,3 Prozent bei 4.554 Punkten.

Bullen geben Vollgas

Sowohl der Dow Jones als auch der S&P 500 Index konnten gestern neue Kaufsignale generieren. Denn beide Indizes konnten ihre letzten Hochpunkte eindeutig mit dem gestrigen Tagesschluss überschreiten. Die durchstoßenen Widerstände haben sich dementsprechend nun zu einer Unterstützung umgewandelt.

Beim Dow Jones Index sprechen wir hierbei von der 17.810er Marke und beim S&P 500 Index von der 2.075er Marke. Der Nasdaq100 Index konnte gestern ein paar Punkte oberhalb seines letzten Hochpunktes schließen. Hier scheint am gestrigen Handelstag die Dynamik nicht genügt zu haben.

Die Bullen haben somit wieder einen klaren Vorteil. Warum? Die Seitwärtsbewegung wurde nun nach oben aufgelöst. Solange sich die US Indizes nun oberhalb 17.810, 2.075 und 4.545 Punkte befinden, ist und bleibt alles in der Hand der Bullen.

Kippen die Märkte unter die thematisierten Unterstützungsmarken muss von einem sogenannten Fehlausbruch ausgegangen werden. Mit Hinblick auf die mittelfristige Lage hat das Chartverhalten eher einen Top-Charakter – insbesondere mit Hinblick auf die Saisonalität.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

14. April 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.