Wall Street – Neue Spekulationen um die Fed

Wie gewohnt starte ich nun mit der Übersicht der Ergebnisse des Vortages. Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Abschlag von 0,1 Prozent bei 16.117 Punkten. Der S&P 500 Index ging mit 1.862 Punkten aus dem Handel, was einem unveränderten Handelsschluss entsprach. Der Nasdaq100 beendete den Handel bei 3.765 Punkten und ging mit einem Kursverlust von rund 0,5 Prozent aus dem Handel.

Bleibt die Fed länger im Spiel?

Innerhalb eines Fernsehinterviews hatte James Bullard, Präsident der Federal Reserve Bank of St. Louis, eine mögliche Verlängerung des Wertpapierkaufprogramms der US-Notenbank ins Spiel gebracht und somit für weitere Spekulationen gesorgt. Eigentlich wollte die Federal Reserve dieses Programm im Oktober auslaufen lassen.

Bullard verwies darauf, dass die Inflation in den USA unter dem Ziel der Fed liege und die Erwartungen des Marktes an die Preisentwicklung rückläufig seien, während die fundamentale Lage der Wirtschaft intakt sei.

Quartalszahlen enttäuschen

Dow Jones und S&P 500 gingen nahezu unverändert aus dem Handel. Für den Nasdaq100 ging es allerdings bergab. Der Kurs von Ebay fiel deutlich um 4,7 Prozent, nachdem das Internetauktionshaus einen Ergebnisrückgang gemeldet hatte. Streaming-Anbieter Netflix hatte die eigenen Ziele nicht erreicht und einen enttäuschenden Ausblick gegeben; die Aktie brach daraufhin um knapp 20 Prozent ein.

Blick auf die Indizes

Die kritischen Stimmen haben zugenommen. Vielleicht ist genau das ein baldiger Grund für eine Kurserholung. Solange das Tief der laufenden Handelswoche nicht mehr unterschritten wird, steht dem auch nichts im Wege. Der S&P hat schließlich seinen langfristigen Aufwärtstrend verteidigen können und der Nasdaq100 den 1jährigen Aufwärtstrend innerhalb des Wochencharts. Natürlich sind wir aktuell in einer Korrektur aber das Ausmaß ist keineswegs kritisch und mehr als gerechtfertigt.

Yahoo am Ziel angekommen

Die Trading Idee startete gut, dann wurde es unsicher und final ist sie doch genau ins Ziel gelaufen. Das Kursziel von 37,20$ wurde in dieser Woche erreicht und somit ist eine weitere Trade-Vorstellung erfolgreich beendet. In der kommenden Woche werde ich Ihnen den ersten Long Kandidaten vorstellen!

Wichtiger Hinweis

Vermehrt kam es nun zu Problemen bei der Darstellung meines Videos. Bei einigen Lesern blieb das Bild schwarz und Sie konnten mich nur hören. Klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf das Video-Bild und aktivieren Sie HTML5! Dann werden Sie das Video wieder in gewohnter Weise sehen können und nicht nur hören. Prüfen Sie des Weiteren, dass Sie stets die aktuelle Version Ihres Browsers haben.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

17. Oktober 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.