Wall Street – Nicht zu bremsen…

Die amerikanischen Aktienmärkte leben in einer anderen Welt. Dies möchte ich zu Beginn einmal ganz klar betonen. Denn wenn wir einmal kurz nach Europa blicken und dort beispielsweise auf den deutschen Aktienindex schauen, sieht man sehr schnell, dass sich dieser rund 1.000 Punkte von seinem Rekordhoch bislang distanziert hat.

Bis ca. Mitte Juni war stets eine gewisse Parallele zwischen dem amerikanischen und deutschen Aktienmarkt innerhalb der Bewegung festzustellen. Aber seit diesem Zeitraum gehen die amerikanischen Aktienmärkte ihren eigenen Weg und dieser ist unverändert steil nach oben. Die vergangenen drei Handelstage haben wieder sehr deutlich demonstriert, wie schnell die US Aktienmärkte den Markt nach oben drehen können.

Technologieindex mit neuem Rekordhoch

Der amerikanische Technologieindex konnte gestern mit einem neuen Rekordhoch aus dem Handel gehen. Zu verdanken ist diese Stärke wieder einmal den FANG-Aktien, die ohnehin durch ihre starke Gewichtung und überproportionale Wertentwicklung den Index quasi alleine von einem Hoch zum nächsten treiben.

Überhaupt relevant?

Die historische Betrachtung der 7er-Jahre halte ich für sehr interessant. Jedoch ist und bleibt es natürlich nur eine Statistik und Statistiken sind bekanntlich nur ein Durchschnitt und somit muss es nicht immer so zutreffen, wie es die Statistik besagt. Normalerweise hätte der amerikanische Aktienmarkt die Bewegung der vergangenen drei Tage nicht einleiten dürfen. Die Statistik besagt zudem, dass es in der Regel bis Ende Oktober schwächere Kurse geben dürfte.

Seit Trump herrscht Ausnahmezustand an den amerikanischen Aktienmärkten. Die Realität und wirtschaftliche Entwicklung ist längst nicht mehr das Thema. Während der deutsche Aktienmarkt längst zur Realität zurückgekehrt ist, was auch nur sehr zu begrüßen ist, stellt sich die Frage wie lange dieses Spiel in den USA noch weiter geht…

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten


Aktienstudie
Zum Jahresstart in diese 3 Werte investieren

Wer 2017 noch nicht zugeschlagen hat, sollte diese Werte spätestens zum Jahresstart 2018 ins Depot überführen. Wir erklären, welche 3 Werte Sie jetzt brauchen, um erfolgreich ins neue Jahr zu starten und satte Gewinne zu realisieren.

Klicken Sie jetzt hier, um sich "3 Top-Aktien 2018" GRATIS zu sichern! ➜


1. September 2017

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.