Wall Street – Nur noch 24 Stunden!

Zunächst die gestrigen Schlusskurse im Überblick.

Der Dow-Jones-Index schloss mit einem kleinen Plus von fünf Punkten bei 14.455 Punkten und schaffte es somit, den neunten Tag in Folge positiv zu schließen. Sechs neue Allzeithöchststände in Folge konnten nun im Dow generiert werden.

Der S&P-500 legte um 0,1 Prozent auf 1.555 Punkte zu und notiert somit noch 21 Punkte unter seinem Allzeithoch. Für den Nasdaq100 Index ging es um 0,1 Prozent nach oben.

Gute Stimmung der Einzelhändler

Im Februar konnten die Umsätze der US-Einzelhändler mehr als doppelt so stark zulegen als erwartet. Das Wachstum von 1,1 Prozent war der stärkste Zuwachs seit fünf Monaten. Diese Tatsache sorgte natürlich dafür, dass die Stimmung positiv war.

In 24 Stunden tanzen die Hexen

Wie schon die Woche thematisiert, könnte es nun der finale Gang der Bullen sein. Der große Verfall am morgigen Freitag dürfte dazu genutzt werden, Abrechnungskurse zu erzielen, welche in den kommenden 3 Monaten kaum zu überschreiten sind.

S&P 500 muss sich entscheiden

Widerstände bei 1.560 und das Allzeithoch bei 1.576 Punkten sind zu beachten. Diese Marken können jeder Zeit einen Rücklauf den Beginn einer Korrektur in die Wege leiten.

Ebay steckt schon in einer Korrektur

Die Aktie bei Ebay erreichte im Jahresverlauf ein Hoch von fast 57,50$ und verfehlte somit knapp das mittelfristige Kursziel von 59$, welches ich nach dem Ausbruch über den Widerstand bei 48$ ausgesprochen hatte.

Inzwischen ist die Ebay Aktie bereits fast 7$ gefallen und peilt somit nun die 48$ Marke wieder an.

Mehr dazu wie gewohnt im Daily Dax US Morning Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

14. März 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.