Wall Street – Rettung in letzter Minute?

Wie gewohnt zunächst der Rückblick auf die Schlusskurse des Vortages.

Der Dow-Jones-Index ging mit einem Abschlag von 0,8 % bei 15.168 Punkten aus dem Handel. Der S&P-500-Index ging mit einem Abschlag von 0,7 % bei 1.698 Punkten aus dem Handel. Der Technologieindex Nasdaq 100 verbuchte per Tagesschlusskurs einen Kursverlust von 0,4 % und schloss bei 3.244 Punkten.

Der US Haushaltsstreit gleicht so langsam einer wilden Achterbahnfahrt. Regierung und Opposition können sich noch immer nicht auf eine Erhöhung des Schuldenlimits einigen. Die Republikaner sagten eine geplante Abstimmung im Repräsentantenhaus ab. Es bleiben noch 24 Stunden bis zum Ablauf der Deadline.

Da ich weiterhin mit einer Zahlungsunfähigkeit der USA nicht rechne, wird es dann wohl definitiv zu einer Last Minute Entscheidung im US Haushaltsstreit kommen.

Mit einer kurzfristigen Anhebung der Schuldengrenze um ca. drei Monate rechne ich unverändert, schließlich spielt die USA gerne auf Zeit. Sollte es überraschenderweise zu keiner kurzfristigen Einigung kommen, dann dürften wohl in der Tat ein paar unangenehme Stunden auf die Aktienmärkte zukommen.

Fitch droht mit Herabstufung

Druck von außerhalb kommt noch ebenfalls auf. Die Ratingagentur Fitch droht  bereits damit, den USA die höchste Kreditbewertung AAA zu entziehen.

Sollte keine Einigung im US Haushaltsstreit erfolgen, dann dürfte diese Drohung auch in die Realität umgesetzt werden.

Die Aktie des Tages

Zum Abschluss noch der Blick auf die Aktie des Tages und hierbei habe ich mich für die Google Aktie entschlossen. Ein wunderbarer Boden wurde bei ca. 845 $ über mehrere Monate nun schon geschaffen und verteidigt.

Kurzfristig steht nun eine kleine Hürde in Form eines Abwärtstrends bevor. Kann auch dieser Widerstand aus dem Weg geräumt werden, wäre direkt Platz für einen Kursanstieg bis auf ca. 905 $.

Mehr dazu wie gewohnt im heutigen US Video.

Viel Erfolg wünscht Ihnen,

John Gossen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

16. Oktober 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.