Wall Street – Schafft Apple noch die 120$?

Wie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag. Der Dow Jones schloss nach einem Plus von 0,5 Prozent bei 18.392 Punkten. Der S&P 500 Index beendete den Handel bei 2.177 Punkten und mit einem Gewinn von 0,6 Prozent aus dem Handel. Es fehlt noch der Nasdaq100 Index und dieser schloss nach einem Gewinn von 0,7 Prozent bei 4.891 Punkten.

Nachwirkungen der Fed

Anscheinend hat Yellen dann doch den Nerv der Anleger mit ihrer Rede vom Mittwochabend getroffen. Denn seitdem legen die US-Aktienmärkte wieder zu. Die Mehrheit geht nun von einer Anhebung des Leitzinses im Dezember aus und bis dahin scheinen die Marktteilnehmer sich in Sicherheit zu fühlen.

Strategischer Zug vor den Wahlen?

Einige Mitglieder hatten bereits während der letzten Sitzung für eine sofortige Anhebung des Leitzinses plädiert. Eigentlich hätte die Fed der Leitzins längst anheben müssen, denn die Bedingungen sind hierfür längst erfüllt.

Doch wie immer legen sich die Notenbanken der Welt ihre Sachen so zurecht, wie sie es eben strategisch benötigt. Und die bevorstehende US-Wahl könnte hierbei ein Hintergrund sein.

Gemischtes Bild

Tech-Werte sind wieder stark gefragt und der Tech-Index befindet sich auf einem neuen Allzeithoch. Dow Jones und S&P 500 kommen jedoch nicht hinterher. Ist da was faul? Dies ist natürlich nur eine Mutmaßung aber ein wenig Vorsicht schadet ja bekanntlich nie.

Window Dressing?

Das Quartalsende neigt sich mehr und mehr dem Ende zu. Vielleicht sind ja schon jetzt die Marktakteure unterwegs, um den gewünschten Abrechnungspunkt auf der Oberseite wieder zu erzielen.

Der anfänglich schwache Monat September wurde wieder kompensiert und nun sogar ins Plus gedreht. Verschiebt sich dieses Jahr der stürmische September auf Oktober?

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt in meinem Daily Dax US Morning Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

23. September 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.