Wall Street – Techs bleiben gefragt!

In der heutigen Ausgabe konzentrieren wir uns auf die charttechnische Lage des amerikanischen Dow-Jones-Index und die des Technologieindex Nasdaq. In Summe gibt es eigentlich nur gute Nachrichten, obwohl der amerikanische Dow Jones Index zuletzt nochmals unter Druck geraten war. Die gute Nachricht ist, dass ein entscheidendes Fibonacci- Retracement seitens des Dow Jones Index bislang zumindest verteidigt werden konnte.

Jedoch müsste der Index hierfür nun über die Marke von 25.000 Punkten ansteigen, um eben jetzt entsprechende Bewegungen nach oben möglich machen zu können. Beim Blick auf den Technologieindex Nasdaq gibt es nichts Negatives zu berichten. Aktuell steuert der Index schon wieder auf sein letztes Rekordniveau von circa 7.025 Punkten zu. Hier bleibt die Frage bestehen, ob es in diesem Bereich zu einem Top kommen wird, oder ob ein nachhaltiger Ausbruch sehr bald bevorsteht. Auf der anderen Seite fehlt meines Erachtens noch immer eine umfangreiche Korrektur des mittel- bis langfristigen Anstieges.

Kurzes Fazit

In Summe ist die Ausgangslage der amerikanischen Aktienmärkte gar nicht mal so schlecht. Aber natürlich bleibt auch ein gewisser Unsicherheitsfaktor seitens der amerikanischen Politik bestehen. Debatte rund um Strafzölle welche von dem amerikanischen Präsidenten Donald Trump ausgelöst wurde, ist für die Aktienmärkte eine explosive Mischung.

Wall Street – Guter Start in den Monat Juni

Wall Street – Guter Start in den Monat JuniWie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag. Der Dow Jones schloss nach einem Zuwachs von 0,6 Prozent bei 21.144 Punkten. Der S&P 500 Index beendete den… › mehr lesen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.