Wall Street – Trump liefert keine Neuigkeiten!

Wie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag. Der Dow Jones schloss nach einem Minus von 0,1 Prozent bei 20.812 Punkten. Der S&P 500 Index beendete den Handel bei 2.363 Punkten und ging mit einem Minus von 0,2 Prozent aus dem Handel. Es fehlt noch der Nasdaq100 Index und dieser schloss nach einem Minus von 0,3 Prozent bei 5.330 Punkten.

Trump, Trump, Trump

Gestern Nacht MEZ hat sich Trump vor dem Kongress geäußert. Mit großer Spannung wurde erwartet, ob Trump nun Details zu seinen „phänomenalen“ Nachrichten verkünden würde oder nicht. Und wie es ausgegangen? Ich sage Ihnen vorab: Ich habe mich geärgert, dass ich die letzte Nacht vor den Monitoren verbracht habe. Denn Trump hat sich eher brav und zurückhaltend präsentiert und keine wirklichen Neuigkeiten präsentiert. Der Markt kann auf diese Nachricht auch nicht wirklich reagieren, denn die Fakten fehlen weiterhin!

Bullen sichern sich am 10 Tages-Durchschnitt ab

Aus Sicht der Bullen halte ich es weiterhin für ratsam mit einem engen Stop-Loss zu arbeiten und dieser sollte meines Erachtens weiterhin am 10 Tages-Durchschnitt platziert werden. Denn erst wenn dieser durchbrochen wird, ist mit weiteren Kursabgaben im Rahmen einer Korrektur zu rechnen.

Zu beachten ist natürlich, dass sich aufgrund der aktuellen Seitwärtsbewegung, der 10 Tages-Durchschnitt immer weiter nach oben bewegt hat und die aktuelle Kursunterstützung nun zum Greifen nah ist. Demnach müssen die Bullen nun das Gaspedal betätigen oder es wird ungemütlich. Aber die heutigen Indikationen deuten ja schon einmal auf einen positiven Handelsstart hin.

Tesla hat das Ziel erreicht

Wow, das habe ich nicht erwartet. Tesla hat in der Tat mein Trading-Ziel in Form eines Pullbacks auf den Abwärtstrend erreicht.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

1. März 2017

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.