Wall Street – Trump Spezial…

Wie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag. Der Dow Jones schloss nach einem Plus von 0,4 Prozent bei 18.332 Punkten. Der S&P 500 Index beendete den Handel bei 2.140 Punkten und ging mit einem Plus von 0,4 Prozent aus dem Handel. Es fehlt noch der Nasdaq100 Index und dieser schloss nach einem Plus von 0,6 Prozent bei 4.804 Punkten.

Trump macht das Rennen

Heute mal ganz privat: Ich bin müde, da ich die gesamte Nacht über vor meinen Monitoren saß und die US-Wahl verfolgt habe und natürlich auch nach kurzfristigen Trading-Chancen geblickt habe. Es war eine unglaublich spannende Nacht und die Future Indikationen haben sich turbulent  Während ich Ihnen diese Zeilen schreibe, hat Trump den Weg ins weiße Haus vermutlich gemacht.

Nach aktuellem Stand stehen die Chancen sehr gut und die globalen Aktienmärkte dürften heute ein kleines Beben erleiden. Wer hätte das gedacht? Ähnlich wie beim Brexit folgt eine gigantische Überraschung. Meines Erachtens macht Trump das Rennen. Wenn Sie mein heutiger Newsletter erreicht, ist die Entscheidung längst gefallen aber Trump dürfte nicht mehr einholbar sein.

Mini-Crash nicht auszuschließen

Kein Grund zur Panik aber es dürfte das passieren, was viele Marktteilnehmer erwarten – eben ein Rutsch nach unten. Die aktuellen Indikationen deuten einen sehr schwachen Handelsauftakt hin. Ob eine Verkaufswelle unbedingt angemessen ist, darüber kann sich gestritten werden. Lange Rede kurzer Sinn: Lassen wir uns doch überraschen, wie der Markt reagieren wird.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

9. November 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.