Wall Street – Turbulente Woche steht bevor

Eine erneut spannende Handelswoche steht bevor. Viele Konjunkturdaten und ein dreifacher Verfallstag werden für reichlich Bewegung an der Wall Street sorgen.

Speziell der große Verfallstag dürfte spannend werden und die Frage aufbringen, ob es ggf. nach dem Verfallstag zu einem Richtungswechsel an den Aktienmärkten kommen wird.

Bevor wir einen Blick auf Dow Jones und Co. werfen, lohnt ein Blick auf den KBW Bank Index. Wie schon vor Wochen betont, haben die Finanztitel den größten Anteil an der Rally und somit dreht der Markt erst dann, wenn der Finanzsektor zur Korrektur ansetzt.

Vielleicht ist der Zeitpunkt in der Tat für ein Verlaufshoch in diesem Monat gekommen? Charttechnisch warten nun wichtige Widerstände!

Nun zum Dow Jones Index. Kurzfristige Kursziele lassen sich nur schwer nach dem Bruch des Allzeithochs bestimmen. Dafür lassen sich jedoch gute Unterstützungen definieren und diese finden wir nun bei ca. 14.200 und 14.085 Punkten bereits.

Im S&P 500 ist die Lage klar und deutlich zu identifizieren. Die Lage im Detail wurde bereits in der Vorwoche thematisiert. Widerstände lauten: 1.553, 1.560 und 1.576 Punkte.

Im Nasdaq100 liegt kurzfristig eine Begrenzung bei ca. 2.816 Punkten als Widerstand vor. Dieser Widerstand erstreckt sich über die Hochpunkte aus dem Jahr 2013 im Tageschart.

Zum Abschluss ein Blick auf die Morgan Stanley Aktie. Angelehnt an die Ausgangslage im KBW Bank Index, dürfte bei Morgan Stanley das Potenzial zur Oberseite nur noch gering sein. Ein nachhaltiger Ausbruch ist nicht zu favorisieren.

Allerdings sollte auch der Gedanke eines finalen Fehlausbruch nicht ausgeschlossen werden, bevor es im Anschluss zu einer stärkeren Korrektur kommen dürfte.

Mehr dazu wie gewohnt im Daily Dax US Morning Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

11. März 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.