Wall Street – Und wieder die Techs!

Wie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag. Der Dow Jones schloss nach einem Minus von knapp 0,1 Prozent bei 20.975 Punkten. Der S&P 500 Index beendete den Handel mit einem Abschlag von 0,1 Prozent bei 2.396 Punkten. Es fehlt noch der Nasdaq100 Index und dieser schloss ebenfalls nach einem Plus von 0,3 Prozent bei 5.678 Punkten.

Der Tech-Boom geht weiter

Weiterhin sind es einzig und allein die Technologiewerte, die die amerikanischen Aktienmärkte aufrechterhalten. Seit nun schon fast 2 Wochen bewegt sich der Dow-Jones-Index kaum vom Fleck und lediglich der Technologieindex rennt weiter täglich fast von Rekordhoch zu Rekordhoch.

Nvidia schlägt zu

Auch wenn die Berichtssaison nahezu vor dem Ende steht, gibt es natürlich noch das ein oder andere Unternehmen welches mit Spannung erwartet wird um ihre Zahlen zu veröffentlichen. Dazu gehört auch die Aktie von Nvidia. Schließlich ist dieser Titel einer der am stärksten gestiegenen Technologietitel des vergangenen Jahres.

Die gestern Abend veröffentlichten Quartalszahlen können sich sehen lassen und wurden direkt im nachbörslichen Handel von den Anlegern mit einem kräftigen Kurssprung belohnt. Hierdurch wird die Aktie heute den Widerstand in Form der 100 Tage Linie wieder aus dem Weg räumen und somit ein Kaufsignal generieren.

Im Schnelldurchlauf

Und nun natürlich noch ein paar Worte zu den amerikanischen Aktienindizes. Meine Skepsis gegenüber bis dein uns Index steigt von Tag zu Tag. Dynamik nach oben ist definitiv nicht mehr zu verzeichnen. Der derzeitige Widerstand ist auf der einen Seite zum Greifen nah, aber einfach dann doch eine Nummer zu groß. Einzig und allein wenn die Aufwärtsbewegung das Technologieindex weitergehen sollte, wäre auch ein Ausbruch des Dow-Jones-Index vorstellbar.

Der Monat Mai…

Bislang lässt die alte Börsenweisheit sell in May and go away auf sich warten. Allerdings besagt diese Börsenweisheit ja auch nicht, dass es direkt im Monat Mai krachen muss. Vielmehr dient der Monat Mai dazu, dass es an den internationalen Aktienmärkten zu einem hoch. Kommt, welcher dann über Monate hinweg zu einer Korrektur an den Aktienmärkten führt.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt innerhalb des Videos.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

10. Mai 2017

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.