Wall Street – Warten auf klare Signale

Wie gewohnt zunächst der Rückblick auf die Schlusskurse vom Vortag. Der Dow-Jones-Index ging mit einem Abschlag von 0,3 Prozent  bei 15.470 Punkten aus dem Handel.

Der S&P-500-Index ging ebenfalls mit einem Verlust von 0,3 Prozent bei 1.691 Punkten aus dem Handel. Der Technologieindex Nasdaq 100 ging  per Tagesschlusskurs mit einem minimalen Kursverlust von 0,1 Prozent aus dem Handel schloss bei 3.118 Punkten.

Breite Seitwärtsbewegung bis zur Entscheidung

Aktuell bewegen sich die US Indizes in einer sogenannten Trading-Range, besser bekannt als Handelsspanne. Innerhalb dieser Handelsspanne kommen keine neuen, großartigen Signale zustande.

Ein Beispiel hierzu anhand der aktuellen Lage des Dow Jones Index:

Ein Ausbruch über das Jahreshoch bei ca. 15.655 Punkten löst wenn ein neues Kaufsignal aus.

Hingegen kommt ein Verkaufssignal erst zustande, sofern der Index unter seine bedeutsame Unterstützung bei 15.400 Punkten zurückfallen sollte. Dementsprechend ergibt sich eine Handelsspanne von ca. 250 Punkten.

Vermutlich wird diese Handelsspanne mit irgendwelchen Aussagen zur Geldmarktpolitik ein Ende finden. Vielleicht aber auch schon mit den heutigen Arbeitsmarktdaten um 14.30 Uhr. Derzeit ist einfach ein wenig Geduld angesagt.

Google – Kurzfristige Chance auf 909$?

Für heute habe ich mich für die Google Aktie entschieden und blicke hierbei auf den aktuellen 60 Minuten Chart.

Bedeutet im Klartext: Eine abgebildete Kerze entspricht 60 Minuten. Aktuell notiert Google bei 890$ und bei 885$ befindet sich eine kurzfristige Unterstützung.

Sollte diese Unterstützung verteidigt werden, wäre ein Kursziel von 909$ vorstellbar. In dem Bereich wartet ein Hochpunkt als Widerstand und des Weiteren noch ein Abwärtstrend. Ab der Marke dürfte hingegen die Luft wieder dünner werden.

Dementsprechend wären zwei Trading Pläne möglich. Ein Long mit engem Stop unterhalb der Marke von 885$ und/oder ein Short bei 909$ mit engem Stop darüber.

Für welchen Weg Sie sich vielleicht auch immer entscheiden mögen, viel Erfolg dabei. Sie sind wie immer der Herr über Ihr Geld!

Mehr dazu wie gewohnt im Daily Dax US Morning Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

8. August 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.