Wall Street – Warten auf neue Impulse

Wie gewohnt zunächst der Rückblick auf den gestrigen Handelstag bzw. die Schlusskurse in der Übersicht. Der Dow-Jones-Index ging mit einem kleinen Abschlag von 0,1 Prozent bei 15.239 Punkten aus dem Handel.

Der S&P-500-Index ging unverändert mit 1.643 Punkten aus dem Handel. Auch der Nasdaq 100 ging per Tagesschlusskurs mit wenig Veränderung aus dem Handel. Der Index bewegte sich  um 0,01 Prozent auf 2.991 Punkte.

Für zunächst positive Stimmung sorgte die US Ratingagentur Standard & Poor’s. Diese hatte den Ausblick für die USA auf stabil von negativ angehoben.

Doch nur für kurze Zeit konnte die Ratingagentur die Anleger zur positiven Stimmung verhelfen. Die zwischenzeitlichen Gewinne lösten sich wieder in Luft aus.

Gute Nachrichten sind derzeit schlechte Nachrichten.

Hingegen sorgen schlechte Nachrichten für gute Stimmung, weil sich der Fokus unverändert auf die expansive Geldmarktpolitik konzentriert und um diese aufrecht zu erhalten, müssen möglichst viele schlechte Nachrichten her.

Daher wurde auch die zuletzt gestiegene Arbeitslosenquote von den US Börsen gefeiert. Ich halte diese Irrationalität für weiterhin keine gesunde Entwicklung aber wir müssen lernen damit umzugehen, bis die Realität wieder einkehrt.

Kommen wir nun kurz auf die Indizes zu sprechen. Meine gestrige Aussage ist weiterhin gültig:

Kurzfristig betrachtet dürfte die laufende Erholung nicht mehr allzu viel Potenzial haben. Im Dow Jones wartet zwischen 15.260 und 15.360 ein recht starker Widerstandsbereich.

Mit Blick auf den Nasdaq100 Index, ist selbst der kurzfristige Abwärtstrend noch intakt. Nur ein klarer Sprung über die Marke von 3.000 – 3.007 Punkten würde das Bild aufhellen.

Kommen wir nun zur Aktie des Tages und diese lautet Google. Nach einer gesunden Konsolidierung startet die Google Aktie nun wieder durch. Ist die Konsolidierung bereits vorbei und geht es nun weiter in Richtung der Marke von 1000$ ?

Solange das letzte Korrekturtief nun verteidigt werden kann, stehen die Chancen gar nicht mal so schlecht!

Mehr dazu wie gewohnt im Daily Dax US Morning Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

11. Juni 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.