Wall Street – Warum der S&P 500 alles entscheidet!

Gleich zum Wochenstart möchte ich Sie auf einen sehr bedeutsamen Chart aufmerksam machen. Dabei handelt es sich um den amerikanischen S&P 500 Index. Die letzte große Korrektur endete im Februar dieses Jahres. Daraufhin kannte der Index bis Anfang Oktober nur eine Richtung – steil nach oben! Der seit Februar aufgebaute Aufwärtstrend wurde nun in der vergangenen Börsenwoche getestet. Die Bullen sind im Zugzwang, denn sollte der Index durch diese Unterstützung brechen, dann steht einem weiteren Kursrückgang bis circa 2.570 Punkten nichts im Wege.

Mittelfristig entscheidend

Kommen wir aber auf die meiner Meinung nach alles entscheidende Kurszone zu sprechen. Der Korridor von 2.530 – 2.570 Punkten gibt mittelfristig die Richtung vor. So lange diese Zone verteidigt werden kann, steht einem mittelfristigen Anstieg bis oder auch über 3.000 Punkten nichts im Wege. Durchbricht der Index die mittelfristige Unterstützungszone, dann wird sich die Korrektur deutlich ausweiten.

Amazon – Vorsicht vor der Bärenfalle!

Amazon hat in der vergangenen Börsenwoche Zahlen präsentiert, die unterm Strich erneut gut waren. Weniger erfreulich war jedoch der Ausblick, denn der Finanzchef dämpfte die Erwartungen. Daraufhin fiel Amazon wie ein Stein und die 200 Tage-Linie und auch ein Aufwärtstrend wurden aufgegeben. Prinzipiell sind hierdurch gleich zwei Verkaufssignale im Tageschart zustande gekommen. Aber Vorsicht: Wenn die Bullen in dieser Woche eine Stabilisierung vollziehen, dann kann sich die momentane Situation als Bärenfalle entpuppen!

Wall Street – Berichtssaison startet!

Wall Street – Berichtssaison startet!Wie gewohnt starte ich nun mit dem Rückblick auf die Ergebnisse des Vortages und diese lauten wie folgt: Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Abschlag von 1,0 Prozent bei 16.246 Punkten.… › mehr lesen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.