Wall Street – Weg frei zum Allzeithoch?

In der vergangenen Handelswoche schaffte der Dow Jones Index dann doch noch zum direkten Monatsauftakt, den Sprung über die 14.000 Punkte Marke.

Sage und schreibe 200 Punkte sind wir nun nur noch vom Allzeithoch entfernt. Demnach rückt ein Test des Allzeithoch in greifbare Nähe.

Im S&P 500 ist es prozentual gesehen noch ein Stück mehr. Dort liegt das Allzeithoch bei 1.576 Punkten und somit fehlen dem Index noch ca. 60 Punkte.

Im Nasdaq100 Index sehen wir hingegen weiterhin eine 1monatige Seitwärtsphase, welche weiterhin eher Schwäche als Stärke signalisiert und eigentlich gar nicht zum sehr starken Dow und S&P 500 passt.

Vom Allzeithoch brauchen wir mit Bezug auf der Nasdaq nicht zu sprechen zu kommen, selbst das Hoch von 2012 mit knapp 2.900 Punkten erscheint derzeit schon Lichtjahre entfernt.

Ausblick auf die Handelswoche:

Um weiteres Potenzial zur Oberseite im Dow und S&P 500 zu generieren, müssen nun die Widerstände im Wochenchart geknackt werden.

Diese Woche geht es, wie man doch so schön sagt, um die Wurst! Gelingen diese Ausbrüche wäre zumindest im Dow der Weg frei bis 14.200 Punkten.

Im S&P 500 dürfte der Ausbruch über ca. 1.521 Punkten bereits Probleme bereiten. Unterstützungen liegen nun bei 1.500 und 1.475 Punkten.

Im Nasdaq rechne ich weiterhin mit einer Seitwärtsphase zwischen ca. 2.777 und 2.703 Punkten.

Aktie des Tages: Google

Die Aktie befindet sich nun wieder am Hoch vom Oktober 2012. Ein Ausbruch könnte in der Tat zu einem neuen Kaufsignal führen, allerdings sollte dieses nicht zu früh überbewertet werden.

An dieser Stelle würde ich eher einen Rücksetzer auf Kaufchance nutzen, denn das Risiko einer Verschnaufpause ist enorm hoch.

Mehr dazu wie gewohnt im Daily Dax US Morning Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

4. Februar 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.