Wall Street – Weiterhin sehr verhalten…

Wie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag. Der Dow Jones schloss nach einem Minus von 0,3 Prozent bei 20.663 Punkten. Der S&P 500 Index beendete den Handel bei 2.362 Punkten und ging mit einem Minus von 0,3 Prozent aus dem Handel. Es fehlt noch der Nasdaq100 Index und dieser schloss nach einem Minus von 0,1 Prozent bei 5.436 Punkten.

Weiterhin ein gemischtes Bild

Die „kleine“ Erholung der vergangenen Handelstage dürfte definitiv aufgrund des Quartalsabschlusses erfolgt sein. Vielleicht sehen wir auch nochmals einen kleinen Sprung zum Auftakt in Q2. Jedoch ist die Luft nun meines Erachtens sehr dünn und die Gefahr eine Korrektur innerhalb des zweiten Quartals hat deutlich zugenommen.

Insbesondere beim Dow Jones und S&P 500 liegen eindeutige Signale vor, die darauf deuten, dass die letzte Abwärtsbewegung noch nicht am Ende angelangt ist. Hierbei halte ich weiterhin Kursziele von 23.000 und 2.300 Punkten für realistisch. Auch der unglaublich starke Technologieindex Nasdaq dürfte sich einer Abwärtsbewegung in Q2 nur schwer entziehen können.

Sichern Sie sich jetzt ein attraktives Geschenkpaket.

Weitere Informationen finden Sie hier. Das Feedback ist unglaublich positiv. Kommen Sie in meinen Trading-Club. Im Trading-Club finden treffen Sie auf Trades auf: Indizes, Aktien, Rohstoffe und Währungen. Ich lade Sie herzlich zu einem kostenlosen Test ein.

Boeing – Übertreibung am Ende?

Mehr als ein Jahr kannte die Boeing-Aktie nur eine Richtung – steil nach oben! Dabei kletterte die Aktie von circa 110$ bis auf über 180$. Eine unglaubliche Leistung! Seit Anfang März befindet sich die Aktie ähnlich wie der Dow Jones Index im Konsolidierungsmodus. Ist das der Startschuss für eine Korrektur oder nur ein durchatmen vor der nächsten Rally?

Wall Street – Wird die Luft dünn?

Wall Street – Wird die Luft dünn?Wie gewohnt starte ich mit dem Rückblick auf die Ergebnisse des Vortages und diese lauten wie folgt: Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Gewinn von 0,3 Prozent bei 16.979 Punkten. Der… › mehr lesen

Mehr Informationen gibt es wie immer innerhalb des Videos.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten


Der Gold-Report 2018
So machen Sie die besten Gold-Geschäfte

Sichern Sie sich jetzt gratis den Sonder-Report: “Der Gold-Report 2018” und erfahren Sie exklusiv, welche Aktien in Ihrem Depot nicht fehlen sollten!

Massive Gewinne voraus: So machen Sie 2018 zu Ihrem Goldjahr ➜ hier klicken!


Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.