Wall Street – Wichtige Unterstützungen wurden verteidigt!

Nachdem der Monat Oktober zu einer Verschnaufpause an den US Aktienmärkten führte, war hingegen der Start in den neuen Handelsmonat wieder positiv.

Gute Arbeitsmarktdaten verhalfen der Wall Street zu einem Anstieg und die Talfahrt konnte somit gebremst werden. Die wichtigen Unterstützungen wurden demnach verteidigt und das ist schon mal ein gutes Zeichen bzw. zeigt, dass Käufer im Markt auf Chancen lauern.

Blick auf die Märkte

Starten wir mit dem Dow Jones Index und dieser konnte nun erfolgreich durch eine mehrtägige Bodenbildung die wichtige Unterstützungszone bei ca. 12.970/13.000 Punkten verteidigen und auch bereits die erste Hürde bei 13.160 Punkten überwinden.

Diese Marke ist nun kurzfristig zu einer Unterstützung geworden. Kann diese verteidigt werden, dann könnte der aktuelle Anstieg bis ca. 13.300/13.330 fortgeführt werden mit Blick auf die kommenden Tage. Gefährlich könnte es werden, wenn wir wieder unter die 13.160er Marke fallen würden.

Der S&P 500 Index hat auch nochmals so gerade die Kurve bekommen und dadurch seinen Aufwärtstrendkanal verteidigen können.

Im Vergleich zum Dow und zur Nasdaq, ist das US Schwergewicht weiterhin der Outperformer. Sollte sich der S&P 500 Index nun wieder oberhalb 1.420 Punkten stabilisieren, wäre das nächste Kursziel bei ca. 1.440 Punkten zu finden.

Der Nasdaq100 Index lieferte sich im Tageschart einen Kampf mit der 200 Tage Linie. Schritte darunter nutzen die Käufer stets zum Einstieg, schließlich hat der Tech Index im Monat Oktober über 5% einbüßen müssen. Erstes Kursziel für die laufende Erholung lautet oberhalb der 200 Tage Linie ca. 2.712 Punkten, dann schauen wir weiter.

Apple – Eingeschlafen oder zündet bald der Turbo?

Die Apple Aktie befindet sich weiterhin im intakten Abwärtstrend. So lange der Trend nicht nach oben gebrochen wird, ist in der Aktie noch ein wenig Risiko vorhanden. Wichtige Unterstützungen im Tageschart sind zu finden und könnten auf eine mögliche Trading Spanne von 570 – 640$ deuten.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt in der Daily Dax US Morning Ausgabe.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

2. November 2012

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Chartanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.