Warum gibt es keine Inflation, obwohl die EZB immer mehr Geld druckt?

Zur Finanzierung der griechischen Staatsschulden hieß es in der Vergangenheit immer häufiger, dass die Europäische Zentralbank EZB griechische Anleihen aufkauft und hierfür den europäischen Geldmarkt mit neuem Geld flutet. Doch warum entsteht durch diesen angeblichen ständigen Nachschub von Bargeld eigentlich keine Inflation? Geldexperte Günter Hannich („Der Crash-Investor“) geht dieser Frage auf der Invest 2015 auf den Grund.

26. April 2015

Von: Günter Hannich. Über den Autor

Günter Hannich, Bestseller-Autor und gefragter Experte auf dem Gebiet Kapitalschutz, unter anderem bei n-tv. Er steht mit dem „Crash Investor“ ab sofort zur Verfügung, um sein persönliches Wissen zu teilen. Für Ihre ­Sicherheit.

Regelmäßig Informationen über Grundlagen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Günter Hannich. Über 344.000 Leser können nicht irren.