Yahoo Aktie – Chance auf 43,00$?

Wie gewohnt zunächst der Rückblick auf die Schlusskurse des Vortages.

Der Dow-Jones-Index ging mit einem Abschlag von 0,4 Prozent bei 15.821 Punkten aus dem Handel. Der S&P-500-Index ging nach einem ebenfalls identischen Verlust von 0,4 Prozent bei 1.785 Punkten aus dem Handel. Der Technologieindex Nasdaq 100 beendete den Handel mit einem kleinen Abschlag von 0,1 Prozent und schloss bei 3.478 Punkten.

Blick auf den gestrigen Handelstag

Insgesamt gab es nicht allzu viel Bewegung am amerikanischen Aktienmarkt. Die Mehrheit der Anleger wartet gespannt auf wichtige Konjunkturdaten am heutigen Handelstag und diese werden die Richtung der Aktienmärkte bestimmen.

Arbeitsmarktdaten im Fokus

Wichtigster Punkt der Agenda ist die Veröffentlichung des US-Arbeitsmarktberichts am Nachmittag. Er dürfte Auskunft darüber geben, wie lange die Fed das Geld noch billig hält. Analysten erwarten, dass die US-Wirtschaft im November 180.000 neue Stellen geschaffen hat. Die Arbeitslosenquote soll von 7,3 auf 7,2 Prozent zurückgehen.

Eine weitere Aufhellung am Arbeitsmarkt könnte zu erneuten Abgaben an den Aktienmärkten führen. Schließlich rückt dadurch eine Drosselung der Geldmarktpolitik immer näher.

Charttechnische Ausgangslage

Beginnen möchte ich wie üblich mit dem Dow Jones Index. Eine Entwarnung kann weiterhin erst bei Kursen oberhalb von 16.030 Punkten ausgesprochen werden. Solange diese Marke nicht wieder erobert wird ist mit von einer weiterhin angespannten Marktlage auszugehen. Der Rückfall unter die Ausbruchszone hat weiterhin zur Folge, dass es zu einem Test der nächsten Unterstützung bei 15.710 Punkten kommen dürfte.

Der S&P 500 Index verteidigt weiterhin seine Unterstützung bei 1.775 Punkten. Darüber ist und bleibt eine potenzielle Seitwärtsbewegung zwischen 1.775 und 1.814 Punkten möglich. Ein Ausbruch zur Ober  – oder Unterseite liefert wenn neue Signale!

Natürlich darf der Nasdaq100 Index in der Übersicht nicht fehlen. Dieser präsentiert sich weiterhin als Zugpferd. Negative Signale sind Mangelware. Neue Dynamik dürfte aber erst zu verspüren sein, wenn auch das Hoch bei 3.501 Punkten aus dem Weg geräumt werden dürfte. Negative Signale bestätigen sich hingegen erst mit einem Trendbruch und davon sind wir Meilenwert entfernt.

Yahoo – Diese Aktie ist stark!

Der Ausbruch über die 34$ Marke war die Entscheidung. Seitdem ist die Aktie im weiteren Rallymodus unterwegs und dies kann mittelfristig auch noch anhalten. Bedingung: Eine Verteidigung der Unterstützung bei 34$. Darüber halte ich Kurse von bis zu 43,00$ für möglich.

Mehr dazu wie gewohnt im heutigen US Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

6. Dezember 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.