+++ Rockefeller-Extrem-Trades +++ Live-Konferenz IM INTERNET mit Dr. Bastian Siegert +++ 24. Februar 2024, 11 Uhr +++

DAX – Nach der Euphorie folgt die Ernüchterung!

Inhaltsverzeichnis

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters John Gossens Daily Dax. Täglich analysiere ich zwei Mal für Sie die internationalen Aktienmärkte und morgens ist starten wir immer mit dem Blick auf den amerikanischen Aktienmarkt.

16.000 Punkte geknackt und dann abgerauscht!

Meine Worte der letzten Ausgabe waren:

„Die Marke von 16.000 Punkten ist und bleibt noch immer erreichbar. Dafür müsste die amerikanische Wall Street allerdings noch was an Dynamik drauflegen, denn wie schon erwähnt gingen die heutigen Vorgaben spurlos an dem Leitindex vorüber. Gleichzeitig erhöht sich damit aber natürlich auch die Gefahr, dass im Falle einer Konsolidierung an der amerikanischen Wall Street, der Deutsche Aktienindex doch sehr schnell in Richtung 15.500 Punkte konsolidiert.“

Heute wurde nun die Marke von 16.000 Punkten geknackt, dann aber folgten kräftige Gewinnmitnahmen und der Leitindex schloss beinahe 300 Punkte niedriger. Dies könnte ein Vorgeschmack auf die kommenden Handelswochen sein, denn ich gehe weiterhin davon aus, dass der Leitindex kurzfristig in Richtung 15.500 und auch 15.300 Punkte konsolidieren dürfte, ohne die Marke von 16.000 Punkten nachhaltig zu durchbrechen!

Trading-Idee auf den DAX verpasst?

Alle Eckdaten auf einen Blick

Start: 14.04.2023

WKN: KF6RN5

Kurs: 3,25 EUR

Stopp: 2,31 EUR

Aktie des Tages

Für die Aktie der Commerzbank ging es bereits in der vergangenen Handelswoche deutlich nach unten und auch die neue Handelswoche ist mit erneuten Kursabgaben gestartet. Welche Marke nun als mögliches Kursziel im Fokus steht, verrate ich Ihnen innerhalb meines Videos.

Charts hergestellt mit freundlicher Unterstützung von: TradingView.com

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt innerhalb meines Videos.