Finanzwissen

Banner Vorlage
Finanzwissen Euro Schiff – ado peterschreiber.media© peterschreiber.media / Adobe Stock
Inhalt
Inhaltsverzeichnis

Finanzwissen: Verstehen Sie Ihr Geld

Die Welt der Finanzen hat zahlreiche Unterkategorien, die verschiedenste Bereiche Ihres Lebens betrifft.

Bei uns finden Sie Hilfe zu Frage wie:

  • Wie kann ich mit Aktien fürs Alter vorsorgen?
  • Was ist der Unterschied zwischen Anleihen und Fonds?
  • Wo kann ich Optionen handeln?
  • Wie finde ich die richtige Versicherung?
  • Wie fülle ich meine Steuererklärung richtig aus?

und viele mehr. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Kryptowährungen

NEO: Was bringt Chinas Kryptowährung für Anleger?

von Alexander Mittermeier

Chinas führende Blockchain NEO ist weiter auf dem Vormarsch - Was ist für Anleger drin? > Mehr

Rohstoffe

So können Sie mit Bioethanol Ihr Depot aufpäppeln!

von Marco Schnepf

Verbrennermotoren können mit Bioethanol wesentlich klimaschonender betrieben werden. Für Sie als Anleger eröffnet sich hier ein gigantischer Wachstumsmarkt – schauen Sie sich doch einfach diese Aktie an. > Mehr

Erbe, Erbfall© Daniela Stärk - adobe stock
Bank & Geld

Erbe, Kontozugriff, Bankauskunft & Co.: Darf die Bank den Zugriff aufs Konto des Verstorbenen verweigern?

von David Gerginov

Kontozugriff nach Todesfall: Die Bank darf Konten kurzfristig einfrieren - doch wie erhalten Erben Zugriff? Informieren Sie sich hier über Kontozugriffsrechte, Verfahren & Co. > Mehr

Bank & Geld

Grundstücke vererben oder verschenken? 8 Tipps zur richtigen Gestaltung

von Sven Johns

Sie wollen die Erbschaftssteuer bei der Grundstückvererbung umgehen? Mit diesen acht Tipps können Sie langfristig planen und reichlich sparen. > Mehr

So vermehren Sie Ihr Geld

Die Rechnung ist erschreckend. Für deutlich mehr als 10 Jahre befinden sich die Zinsen im EU-Raum nahe des Nullpunktes. Bei einer gleichzeitigen Inflation von rund 2% pro Jahr heißt das: Je länger Ihr Geld auf dem Sparbuch liegt, desto weniger ist es wert.

Daher ist es wichtig, sich auch mit Blick auf die Rentenlücke um Alternativen zu Sparbuch und -verträgen zu kümmern. Aktien sind dabei die bekannteste, aber nicht immer die sicherste oder rentabelste Form. Für eine breite Streuung bieten sich beispielsweise Fonds an, bei denen Sie sich beispielsweise an Aktienindizes orientieren können. Denn auch wenn es an der Börse immer mal wieder Rücksetzer gibt, die langfristig positive Tendenz ist offensichtlich.

Wichtig bei jeder Form der Geldanlage ist: Nutzen Sie im Idealfall Geld, das Sie nicht zwingend benötigen. Ihr Gespartes, mit dem Sie in sechs Monaten ein neues Auto kaufen möchten, sollten Sie also nicht investieren, auch wenn die Hoffnung auf schnelle Gewinne verlockend ist. Deutlich entspannter wird die Geldanlage, wenn Sie Minusphasen einfach “aussitzen” können. In vielen Fällen, gerade bei großen und bekannten Unternehmen, kommt es zur Kurserholung. Volkswagen und die Diesel-Affäre ist nur eines von vielen Beispielen aus der globalen Ökonomie.

Weitere Formen der Geldanlage

Doch nicht nur Fonds, Anleihen, Derivate, Devisen und Aktien zählen zur Geldanlage: Prinzipiell können Sie mit Geschick und Augenmaß in vielen Alltagsbereichen Geld verdienen. Oldtimer steigen oft rasant im Wert und schlagen die Börse und selbst in den Zimmern Ihrer Kinder können Schätze lauern: Lego zählt aktuell zu den Sachwerten mit den größten Gewinnen – Neuzustand natürlich voraus gesetzt. Außerdem ist das Thema Kryptowährungen für immer mehr Menschen eine interessante Form der Anlage.

Viele Deutsche setzen außerdem auf Rohstoffe wie Gold und Silber, oftmals in Münz- oder Schmuckform. Auch hier zeigt die Tendenz immer weiter nach oben, der Goldpreis steigt seit Jahren an. In den vergangenen Jahren kommen weitere Metalle hinzu, allen voran Lithium, das in Batterien von E-Fahrzeugen in nächster Zeit immer wichtiger werden wird.

Private Finanzen im Blick

Oftmals empfiehlt es sich jedoch, vor der Geldanlage an den Börsen, einen Blick auf den privaten Bereich der Finanzplanung zu richten. Hier könnten Sie sich beispielsweise folgende Fragen stellen:

  • Sind alle Versicherungen in meinem Haushalt wirklich sinnvoll?
  • Habe ich meine Steuererklärung voll ausgeschöpft?
  • Besitze ich das für mich passende Bankkonto?
  • Wie spare ich am besten für meine Kinder?
  • Wie Sorge ich insgesamt für Rente und Vorsorge vor?

Diese und mehrere Fragen sorgen oftmals schon für größere monatliche Ersparnisse. Und mit diesen ist ein erster Schritt für eine erfolgreiche Geldanlage geschaffen. Die Artikel der GeVestor Financial Publishing Group stehen Ihnen dabei gerne beratend zur Seite.

Rohstoffe

Wann kommt hier der Glanz zurück?

von Volker Gelfarth

Gold hat noch immer einen geradezu magischen Reiz. Wann auch die Aktie von Barrick Gold davon wieder profitiert? Wir erklären es, in unserer Analyse. > Mehr

Rankings

Die Top 10 der größten Börsen der Welt

von Alexander Mittermeier

Noch ist die größte Börse der Welt an der New Yorker Wall Street, doch China holt stark auf. > Mehr

Solarzelle-Sonnenblme-Windkraftwerk-Sonne© V. Franz Metelec – Fotolia.com
Rohstoffe

Albermarle Aktie: Der Lithium-König lässt für Sie Geld regnen!

von Marco Schnepf

Albermarle ist der Lithium-König mit starker Dividende. Als Rohstoff-Anleger kommen Sie an diesem Papier jedenfalls nicht vorbei. > Mehr

Rankings

Das sind 2021 die größten Sportartikelhersteller der Welt nach Umsatz

von Ralf Hartmann

Die größten Sportartikelhersteller der Welt profitieren vom Trend zu Sport und sportlichen Outfits. Top-Duo ist weiter Nike und Adidas. > Mehr

Depot

Machen Sie doch Ihr Depot etwas grüner

von Volker Gelfarth

Spätestens seit Greta Thunberg ihren Schulranzen gegen ein Schild tauschte, auf dem stand: „Schulstreik für das Klima“, kommt niemand mehr am Schlagwort Nachhaltigkeit vorbei. > Mehr

Bitcoin_shutterstock_738985114_Wit Olszewski© Wit Olszewski / shutterstock.com
Bitcoin

Bitcoin verliert 10.000 US-Dollar in wenigen Minuten: Crash bei den Kryptowährungen

von Michael Berkholz

Insgesamt wurden die Marktkapitalisierung der gesamten Kryptoszene kurzerhand um 400 Milliarden US-Dollar reduziert. > Mehr

Optionsscheine

Optionsscheine: Implizite Volatilität als wichtigste Kennzahl

von Sabrina Behrens

Geht es um die Entscheidung für oder gegen einen Optionsschein ist die implizite Volatilität für Sie als Anleger die wichtigste Kennzahl. Lesen Sie hier, was sie aussagt. > Mehr

Optionsscheine

Optionsscheine: Dividendenabschlag und Sonderdividende

von Christian Klein

Bei Besitzern von Optionsscheinen sorgen Dividendenzahlungen regelmäßig für erhebliche Unsicherheit. Alle Infos hier! > Mehr

Optionen Handy – shutterstock_1418448926 Trismegist san© Trismegist san / Shutterstock.com
Optionen

Aktien? Optionen? Wir nennen die Optionen-Vorteile

von Rainer Heißmann

Rainer Heißmann kennt sich aus im Dickicht der Informationen und informiert Leser mit seiner Reihe "Basiswissen Optionen" über die wichtigsten Fakten. > Mehr

Optionen

Kauf und Verkauf von Optionen – Fachbegriffe, Abwicklung & Co.

von Rainer Heißmann

Der Kauf einer Option: Das Eröffnen einer Optionen-Position geschieht in der Regel durch den Kauf einer Option. > Mehr

Alle Artikel lesen

Schnellzugriff GeVestor Themen

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf GeVestor. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.