Depot

Banner Vorlage
Mischfonds Symbolbild Investment_shutterstock_794018506_Watchara Ritjan© Watchara Ritjan / shutterstock.com
Inhalt
Inhaltsverzeichnis

Was ist ein Depot? Das Wichtigste im Überblick

Ein Wertpapierdepot ist ein unverzichtbares Element für den Einstieg in die Welt des Börsenhandels, also für den Kauf von Aktien, Zertifikaten oder ETF Fonds. Über ein Depot können Sie alle Börsen Geschäfte abwickeln. Die Angebote der Depotbanken unterscheiden sich zum Teil stark im Hinblick auf Kosten, Wertpapierauswahl und Service. Sie können zwischen einer Filialbank, einer Direktbank oder einem Online-Broker als Anbieter Ihres Wertpapierdepots wählen.

 

 

 

Depot

Machen Sie doch Ihr Depot etwas grüner

von Volker Gelfarth

Spätestens seit Greta Thunberg ihren Schulranzen gegen ein Schild tauschte, auf dem stand: „Schulstreik für das Klima“, kommt niemand mehr am Schlagwort Nachhaltigkeit vorbei. > Mehr

Depot

Depot-Absicherung für Ihren Sommerurlaub mit Stop-Loss-Marken

von Rolf Morrien

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie wirkungsvoll Depot-Absicherungen durch Put-Optionsscheine sind und mit welchen Kosten Sie in etwa rechnen müssen. > Mehr

optionen© eyeofpaul/AdobeStock
Depot

Depot-Absicherung für Ihren Sommerurlaub

von Rolf Morrien

Wir befinden uns am Anfang der diesjährigen Sommer-Urlaubssaison. Viele Anleger beschäftigen sich in dieser Zeit mit dem Thema Depot-Absicherung. > Mehr

Depot

Transaktionskosten – Aufwände, Höhe & Grenzen

von David Gerginov

Die Definition von Transaktionskosten und die Bedeutung im Wirtschaftskreislauf für Unternehmen. > Mehr

Es gibt viele Anbieter von Wertpapierdepots

Als Wertpapier-Depot wird ein Konto bezeichnet, über das der Handel mit Wertpapieren wie Aktien oder Anleihen sowie deren Verwahrung durchgeführt wird. Diese werden auf Basis eines Depot-Vertrags zwischen dem Kunden und der Depotbank eröffnet. Hierfür werden im Normalfall Gebühren fällig. Es gibt viele Anbieter von Wertpapierdepots, der Markt an Depot­ban­ken ist groß – und die Un­ter­schie­de sind es eben­falls. Wo sie letztendlich Ihr Wertpapierdepot eröffnen, hängt letztendlich von Ihren persönlichen Wünschen ab.

Wünschen Sie sich persönlichen Kontakt zu einem Bankberater? Dann eröffnen Sie Ihr Wertpapierdepot bei einer Filialbank oder Ihrer Hausbank.  Wollen Sie Ihre Finan­zen in die Hände eines einzigen An­bieters legen, dann sollten Sie Ihr Wert­pa­pier­de­pot dort er­öffnen, wo Sie bereits ein Giro­konto und/oder ein Ta­ges­geld­konto führen, zum Beispiel bei Ihrer Haus­bank oder Ihrer Direkt­bank. Jedoch sollten Sie für persönliche Beratung auch deutlich höher Kosten einplanen. Was Sie auf jeden Fall immer machen sollten: Die Erfahrung Ihres Bankberaters kritisch hinterfragen. Wenn Sie eine schlechte oder Standardberatung erhalten, lohnt sich ein Wertpapierdepot bei einer Filialbank im Zweifel nicht. Der günstigste Weg ist in jedem Fall mit einem Online-Broker.

Gemeinsame Nutzung eines Depots

Ähnlich wie Girokonten, können auch Wertpapier-Depots als Gemeinschafts-Konten eingerichtet werden. Dabei muss jedoch festgelegt werden, ob jeder Kunde alleine über das Depot verfügen kann oder ob Entscheidungen nur gemeinsam getroffen werden können.

Depot

Depotbank – Funktion & Abgrenzung

von David Gerginov

Depotbanken verwalten Sondervermögen wie etwa Wertpapiere. Neben der Verwahrung von Vermögen nehmen sie auch Kontrollfunktionen wahr. > Mehr

Broker

Broker – Auswahl, Gebühren & Expertentipps

von Ralf Hartmann

Was ist ein Broker? Für Anleger ist dieser der Zugang zum Wertpapiermarkt. Sein Vorgehen hängt von den Märkten ab, in denen er tätig wird. > Mehr

Flughafen Frau Flugzeug – shutterstock_548711977 IlkerErgun© IlkerErgun / Shutterstock.com
Depot

Was tun mit dem Aktien-Depot während des Urlaubs?

von Michael Kelnberger

Darauf sollten Sie als Aktienbesitzer achten, damit Sie Ihren wohlverdienten Urlaub auch wirklich entspannt genießen können. > Mehr

Depot

Depot eröffnen: Worauf müssen Anleger achten?

von David Gerginov

Hohe Kosten schmälern die Rendite. Wer ein Depot eröffnen will, sollte daher einiges beachten und eher auf Direkt- als auf Filialbanken zurückgreifen. > Mehr

Depot

Depotübertragung als Steuerfalle: Auf was Sie achten müssen

von Janne Joerg Kipp

Die Depotübertragung kann teuer werden - um nicht ins Messer zu rennen, bieten wir Ihnen hilfreiche Tipps. > Mehr

Kredit Geld Hände – Watchara Ritjan – shutterstock_523778230© Watchara Ritjan / Shutterstock.com
Depot

Depot im Urlaub: Ohne Sorgen an den Strand

von Peter Hermann

Fallende Kurse - und man kann nicht gegensteuern? Das kann Anlegern nicht passieren, die ihr Depot urlaubsfest gemacht haben. > Mehr

Depot

Steuerliche Aspekte und Konditionen von Kinderdepots

von Peter Hermann

Die Zahl der Banken, die Depots für Kinder anbieten, steigt ständig. Ist es sinnvoll für die „Kleinen“, in Wertpapiere zu investieren? > Mehr

Depot

So sicher ist Ihr Wertpapierdepot im Krisenfall

von Michael Kelnberger

Die Bankenkrise, die im Jahr 2008 mit der Lehman-Pleite ausgebrochen war, hat sich zwar in den vergangenen Jahren etwas entspannt. […] > Mehr

Anlage Symbolbild Sparschwein_shutterstock_620467688_Watchara Ritjan© Watchara Ritjan / shutterstock.com
Depot

Aktien-Depots perfekt absichern – So geht’s

von Rainer Heißmann

Der DAX 30 kommt nicht recht voran und Sie können regelmäßig Warnungen vor einem Rücksetzer hören. Ich bin zwar von […] > Mehr

Depot

Die stabilsten Aktien im Crash

von Rolf Morrien

Diese Branchen haben sich in vergangenen Abschwungphasen am besten geschlagen und gelten als "crash-resistent". > Mehr

Alle Artikel lesen

Schnellzugriff GeVestor Themen

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf GeVestor. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.