+++ Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Moderna mit Mega-Deal!

Moderna mit Mega-Deal!
Ascannio / shutterstock.com
Inhaltsverzeichnis

Moderna ist heute um 12 Prozent nach oben gesprungen! Sonst haben wie eher Schiebemarkt vom Feinsten. Es läuft zur Seite aber sonst kann sich die Masse der Aktie für keine Richtung entscheiden. Zurück zu Moderna. Was war passiert?

Moderna mit mRNA gegen Hautkrebs

Merck hat vor der Marktöffnung einen Deal mit Moderna unterschrieben. Moderna soll exklusiv mit einem Krebsimpfstoff namens mRNA-4157 einen bestimmten Typ von Hautkrebs verhindern können. Auf jeden Fall wird jetzt erst einmal 250 Millionen US-Dollar in die Forschung gesteckt. Das Geld kommt von Merck und geht an Moderna. Daher der Sprung im Aktienkurs.

Die Krebsimpfung wird auch erst erforscht. Wir reden hier nicht von einem fertigen Produkt! Allerdings laufen schon bereits Tests in Phase 2. Ende des Jahres könnte das die mRNA-Impfung fertig getestet sein. So schnell geht das.

Alles entscheidend ist dabei natürlich, dass das Produkt auch zugelassen wird. Denn das geht es um einen Multi-Milliarden-Deal. Hautkrebs soll bis 2031 einen Markt von 14,5 Milliarden US-Dollar umfassen.

Die mögliche Impfung löst aber nicht alle Probleme in puncto Hautkrebs. Dennoch kann sich der Teil, um den es bei dem Produkt von Moderna geht, ein gutes Stück aus dem Markt herausschneiden.

Auch wenn der Impfstoff bereits in Phase 2 getestet wird – bis das fertige Produkt in den Handel kommt, kann es noch bis 2025 dauern, wenn es schnell geht. Insofern müssen Sie jetzt nicht sofort dem Preisanstieg hinterherspringen und ebenfalls Moderna kaufen. Schauen wir uns trotzdem den Chart einmal genauer an.

Moderna im Tageschart

Die guten Covid-Zeiten sind vorbei. Das Allzeithoch von Moderna liegt bei fast 500 US-Dollar! Das war am 10. August 2021. Über ein Jahr ist das schon her. Heute freuen sich die Aktionäre, wenn der Kurs auf 134 US-Dollar springt…

(Quelle: Tradingview.com)

Seit Ende Januar verläuft Moderna in einer breiten Seitwärtsphase. Das Tief ist knapp unter 120 US-Dollar. Und nach oben deckelt die EMA 200 im Tageschart jede bullische Hoffnung. Anfang August 2022 ging es kurz für einige Tage darüber, doch schnell fiel der Kurs wieder auf den Boden der Tatsachen.

Der Hype um die C19-Impfung ist vorbei. Moderna und seine Aktionäre haben ihr Geld gemacht. Jetzt gilt es neue Produkte zu entwickeln, wie das oben gezeigte. Dass hier natürlich immer mehr auf die mRNA-Methode gesetzt wird, ist selbstverständlich. Die Pandemie ermöglichte einen schnellen Fortschritt auf diesem Gebiet. Nicht zu vergessen: Das Börsenkürzel von Moderna ist MRNA!

Und auch wenn die Corona-Impfung nicht vor Ansteckung schützt, so könnte am Ende die Technik vielleicht für Krankheiten wie Hautkrebs einen Nutzen bringen. Hier darf dann auch ausgiebig getestet werden, bevor ein Produkt auf den Markt geworfen wird. Alleine das sollte die Effektivität steigern können.