Tesla-Aktie

Alles zur Tesla-Aktie bei GeVestor | Aktuelle Aktienkurse und News zum Unternehmen | WKN A1CX3T | ISIN US88160R1014 | Symbol TSLA
3 min
+++ GRATIS Online-Sendung: Money Movement - Der neue Börsenstammtisch für Anleger | am 06.02, 18 Uhr +++
Inhaltsverzeichnis

Tesla-Aktie: Kurzportrait

Branche: Automobilindustrie, Solar- und Energiebranche

Gründung: 2003

Sitz: Austin, Texas, USA

Rechtsform: Incorporated

WKN: A1CX3T

ISIN: US88160R1014

Symbol: TSLA

Bei Tesla handelt es sich um einen Automobilhersteller mit Sitz in den Vereinigten Staaten. Bekannt ist das Unternehmen nicht nur durch seinen Chef Elon Musk, sondern insbesondere durch die Herstellung von Elektroautos. Für einige andere Automobilhersteller, die ebenfalls im Bereich Elektroautos aktiv sind oder sein möchten, ist Tesla aufgrund deines Erfolgs nach wie vor ein Vorbild.

Das Wichtigste in Kürze

  • Tesla ist ein weltbekannter Automobilhersteller aus den Vereinigten Staaten
  • Die Geschäftstätigkeit besteht insbesondere aus der Herstellung von Elektroautos und Batteriespeichern
  • Der Chef von Tesla, Elon Musk, ist eine der reichsten und bekanntesten Personen der Welt
  • Die Tesla Aktie hat Anlegern in der Vergangenheit zum Teil hohe Gewinne beschert

Unternehmensprofil

Der Unternehmensname Tesla ist auf den Erfinder Nikola Tesla zurückzuführen. Das weltbekannte Unternehmen gilt als Vorreiter für die Herstellung hochwertiger Elektrofahrzeuge. Darüber hinaus ist Tesla mittlerweile noch in anderen Geschäftsbereichen aktiv, wie zum Beispiel:

  • Anbieter von Solarenergiesystemen
  • Anbieter Energiespeicherlösungen
  • Produzent von Batteriespeichern
  • Autonomes Fahren

Bekannt ist Tesla allerdings in erster Linie für seine Elektrofahrzeuge, die weltweit vertrieben werden. Die Modelle gibt es in mehreren Preisklassen, zum Beispiel den Roadster, das Modell X und das Modell 3. Darüber hinaus sieht sich Tesla als Vorreiter im Bereich des autonomen Fahrens. Es sind in erster Linie Elektroautos und Speichersysteme, die den Großteil der Geschäftstätigkeit ausmachen.

Stärken und Schwächen der Tesla Aktie

Insgesamt gibt es mehr als drei Milliarden Tesla Aktien, die sich zu über 60 Prozent im Streubesitz befinden. Bisher konnte das Unternehmen seinen Aktionären allerdings noch keine Dividende zahlen. Wenn es um die Stärken und Schwächen der Tesla Aktie geht, dann hängen diese natürlich mit dem Unternehmen selbst zusammen.

Definitiv zählt die Größe des Automobilerstellers zu Hauptstärken des Unternehmens, die sich auch positiv auf die Tesla Aktie auswirkt. Im Bereich Elektrofahrzeuge handelt es sich beim amerikanischen Unternehmen um den Marktführer. Ebenfalls zu den Stärken des Unternehmens zählt der deutliche, technische Vorsprung im Bereich Autonomes Fahren sowie die ebenfalls überlegene Batterietechnik. 

Als Stärke nicht zu unterschätzen ist ebenso das klimafreundliche Image, welches das Unternehmen hat. Zusammengefasst zeichnen sich Aktien und das Unternehmen durch die folgenden Stärken aus: 

  • Marktführer im Bereich Elektroautos
  • Technischer Vorsprung Autonomes Fahren
  • Führende Batterietechnik
  • Klimafreundliches Image

Als größte Schwäche nennen Kritiker von Tesla in aller Regel die Tatsache, dass kein flächendeckendes Netz von Händlern und Werkstätten existiert. Erstaunlicherweise wird ebenfalls der Personenkult um den Chef, Elon Musk, eher als Schwäche angesehen. Zudem gilt auch mangelnde Wertstabilität der Fahrzeuge bei Käufern ebenfalls als Nachteil.

Personal

Die mit Abstand bekannteste und wichtigste Person beim Unternehmen Tesla ist natürlich der Vorstandsvorsitzende und einer der reichsten Menschen weltweit, Elon Musk. Darüber hinaus besteht der Vorstand aus neun weiteren Mitgliedern, insbesondere James Murdoch und Zachary J. Kirkhorn, die ebenfalls relativ bekannt sind. Insgesamt sind bei Tesla (Stand 2021) knapp 100.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Tesla: Zukunftsstrategie

Die Zukunftsstrategie von Tesla sieht vor, die bekannten Strategien weiterzuführen und zu erweitern. Ein wichtiger Teil davon ist, dass Tesla im Prinzip ein eigenes Ökosystem ist und alles selbst herstellt. Daraus resultiert eine relativ große Unabhängigkeit von anderen Unternehmen, beispielsweise bestimmten Zulieferern. Tesla stellt deshalb beispielsweise nicht nur die Elektroautos her, sondern ebenfalls die dringend benötigten Supercharger

Die Kontrolle über die benötigte Technologie ist demzufolge ein Hauptteil der Zukunftsstrategie. Darüber hinaus möchte Tesla auf breiterer Front in innovativen Märkten vertreten sein. Dazu gehört insbesondere die Weiterführung neuer Technologien im Bereich Autonomes Fahren. Umwelt- und Klimaschutz stehen bei der Zukunftsstrategie des Unternehmens ebenso mit im Vordergrund.