+++ GRATIS Online-Webinar: Ruhestandsgipfel: Der Millionärs-Effekt - Mit 4€ zum Ruhestandsmillionär | 03.10., 18 Uhr +++

Die Top 10 Unternehmen der Spieleindustrie

Inhaltsverzeichnis

Hinter jedem Computerspiel stecken Grafiker, Programmierer, Storywriter etc. Mittlerweile werden aber auch Synchronsprecher aus Film und Fernsehen, ganze Orchester für die Spielmusik und professionelle Autoren für die Hintergrundgeschichte engagiert. 

Heute gibt es in der Spieleindustrie milliardenschwere Unternehmen, die sich manchmal auf diese Branche spezialisiert haben, manchmal aber auch noch in ganz anderen Wirtschaftsbereichen aktiv sind. Der Gesamtumsatz der Spieleindustrie beträgt aktuell über 150 Milliarden US-Dollar jährlich. Deshalb haben wir für Sie die Top 10 Unternehmen der Videospieleindustrie recherchiert, und zwar auf Grundlage des Umsatzes im 3. Quartal 2021 (Quelle: Newzoo / Statista).

Platz 10: Take 2 Interactive (0,858 Milliarden Dollar im 3. Quartal 2021)

Relativ neu in den Top 10 der größten Spiele-Unternehmen rund um den Globus ist Take 2 Interactive. Der Entwickler von Computerspielen wurde allerdings bereits vor knapp 30 Jahren gegründet und hat seinen Hauptsitz in New York. Darüber hinaus existieren zahlreiche Niederlassungen auch in Europa, beispielsweise in München, Frankreich und Italien. Der größte Teil der entwickelten Spiele wird über Tochtergesellschaften wie Rockstar Games und 2K Games vertrieben. Zu den bekanntesten Spielen des Unternehmens zählen insbesondere „Grand Theft Auto“, „Borderlands“ und „Red Dead Redemption“. Daran ist gut zu erkennen, dass sich das Unternehmen vor allem auf Action-Spiele spezialisiert hat.

Platz 9: Nintendo (1,589 Milliarden Dollar)

Sicherlich ist es etwas verwunderlich, dass das weltbekannte Unternehmen Nintendo in der Rangliste der Top 10 Unternehmen der Spieleindustrie lediglich den neunten Platz einnimmt. Immerhin gilt die Firma aus Japan als einer der Vorreiter der Videospiele und Konsolen. Nicht nur der GameBoy, sondern auch legendäre Spiele wie „Tetris“ oder „Super Mario“ zeichnen den Hersteller aus. Heute zählen insbesondere die Super Mario Spiele, beispielsweise „Mario Kart“, aber auch „The Legend of Zelda“ zu den bekanntesten Videospielen rund um den Globus. Neben den Spielen hat sich Nintendo ebenfalls auf den Vertrieb eigener Konsolen konzentriert, wobei die momentan von Nintendo modernste am Markt die Switch ist.

Platz 8: Electronic Arts (EA) (1,826 Milliarden Dollar)

Zu den sehr bekannten Unternehmen aus der Spieleindustrie zählt definitiv Electronic Arts, kurz EA. Bekannt geworden ist der Spielehersteller insbesondere aufgrund seiner Sportsimulationen, die sowohl auf dem PC als auch zahlreichen Konsolen spielbar sind. Zu den bekanntesten Spielen des Herstellers zählt insbesondere die FIFA-Serie, „Madden NFL“ oder auch „NBA Live“.

Platz 7: Activision Blizzard (1,921 Milliarden Dollar)

Platz 7 in unserer Rangliste der weltweit führenden Unternehmen aus der Kategorie Videospiele nimmt ein sicherlich der breiten Masse nicht ganz so bekannter Hersteller ein, nämlich Activision Blizzard bezahlt. Beheimatet ist das Unternehmen insbesondere im Bereich der düsteren Strategiespiele. Zu den bekanntesten Games zählt sicherlich Diablo, welches exakt in diese Kategorie eingeordnet werden kann. Darüber hinaus gehören ebenso „Starcraft“ und das Ego-Shooter Spiel „Quake“ nebst „Call of Duty“ zu den bekanntesten Games des Unternehmens. Unbedingt zu erwähnen ist natürlich das Online-Rollenspiel World of Warcraft, welches legendär ist und ebenso von Activision Blizzard entwickelt wurde.

Platz 6: NetEase (2,435 Milliarden Dollar)

Das erste Unternehmen aus China in unserer Rangliste im Bereich der führenden Firmen in der Spieleindustrie ist NetEase. Es handelt sich dabei um ein Internettechnologie-Unternehmen, bei dem eine Sparte auch den Bereich Videospiele abdeckt. Gegründet wurde NetEase schon 1997 und wurde unter anderem als Spieleentwickler bekannt. Das Unternehmen konzentriert sich auf die sogenannten Free-to-Play-Spiele, wobei ein Fokus insbesondere auf solchen Spielen liegt, die über das Smartphone gespielt werden können. Zu den bekanntesten Games des Unternehmens zählen unter anderem „Fantasy Westward Journey“ und „Knives Out“.

Platz 5: Google (2,823 Milliarden Dollar)

Wenn es um den Bereich Videospiele geht, dann denken Sie vermutlich nicht sofort an die mit Abstand weltweit führende Suchmaschine Google. Im Jahre 2019 stieg der Internetgigant in den Bereich der Videospiele-Entwicklung ein, was allerdings bereits zwei Jahre später wieder beendet wurde. Trotzdem nimmt Google einen der führenden Plätze im Hinblick auf den Umsatz mit Videospielen ein. Zurückzuführen ist das insbesondere auf den Google Store, wo bekanntlich per App unter anderem viele Tausend Spiele heruntergeladen werden können. Der Umsatz in diesem Bereich betrug für Google 2,823 Milliarden Dollar im 3. Quartal 2021.

Platz 4: Microsoft (2,887 Milliarden Dollar)

Bill Gates Smith Microsoft ist ebenfalls im Bereich Spiele unterwegs, konkret unter dem Label Microsoft Game Studios. Unter dieser Marke werden eine Reihe von Games veröffentlicht, die in vielen Kategorien beheimatet sind. Zu den bekanntesten zählen sicherlich der Ego Shooter „Halo“ sowie das Strategiespiel „Age of Empires“. Neben Nintendo ist auch Microsoft nicht nur im Bereich Games aktiv, sondern bietet mit der Xbox eine eigene Konsole an.

Platz 3: Apple (3,610 Milliarden Dollar)

Mit Apple rangiert ein weiteres Unternehmen in den Top 10, bei dem Sie sicherlich nicht sofort an die Herstellung und den Vertrieb von Video Games denken. Der aus den USA stammende hat als Hard- und Softwareentwickler ist tatsächlich auch nicht mit eigenen Videospielen am Markt aktiv. Dennoch nimmt er in unserer Rangliste den dritten Platz der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Video Games ein. Der Grund ist, dass über den Apple Store jährlich viele Millionen Downloads im Spielebereich erfolgen, die zum Beispiel auf dem iPhone oder dem iPad genutzt werden.

Platz 2: Sony (4,342 Milliarden Dollar) 

Sony zählt ebenfalls zu den Unternehmen, deren Geschäftstätigkeit sich vor allem einerseits auf Spielkonsolen und zum anderen auf die entsprechenden Games konzentriert. Bekannt ist Sony in der Kategorie insbesondere durch seine PlayStation. Aber auch die Spiele des aus Japan stammenden Unternehmens sind rund um den Globus berühmt, wie zum Beispiel „Gran Turismo“, die „Final Fantasy“ Serie sowie Uncharted.

Platz 1: Tencent (8,299 Milliarden Dollar)

Mit Abstand der Spitzenreiter der führenden Unternehmen im Bereich Videospiele war im 3. Quartal 2021 die aus China stammende Firma Tencent. Der Umsatz betrug fast doppelt soviel wie der des zweitplatzierten Sony, nämlich 8,299 Milliarden Dollar. Neben der Herstellung von Games ist Tencent als Internetkonzern noch in weiteren Bereichen aktiv, wie zum Beispiel Online-Marketing, E-Commerce und Instant Messaging. Aktiv ist ein Tencent insbesondere im Bereich Online-Spiele, da es sich in China um einen äußerst schnell wachsenden Markt handelt.