Amazon Aktie: Erfolg auf ganzer Linie

Amazon Logo RED_shutterstock_1083512990_Sundry Photography

Amazon verschärft seine Produktoffensive gegenüber Konkurrent Google – und strebt in die Innenstädte. Die Amazon Aktie erfreut Anleger. (Foto: Sundry Photography / shutterstock.com)

Der Konkurrenzkampf zwischen Amazon und Apple war gestern – das Rennen um die prestigeträchtige Schlagzeile, als erstes Unternehmen der Welt einen Börsenwert von 1 Billion Dollar auf die Waage zu bringen, hat Apple für sich entschieden. Amazon zog wenig später nach.

Ein wesentlich spannenderer Wettbewerb findet unterdessen zwischen Amazon und Google beziehungsweise dessen Mutterkonzern Alphabet statt. Beide Tech-Giganten expandieren derzeit auf ähnlichem Terrain und kommen sich dabei immer wieder ins Gehege: die Rede ist vom Smart Home, also dem vernetzten Haushalt, in dem das Internet der Dinge („Internet of Things“, kurz: IoT) eine immer größere Rolle spielt, ebenso wie Sprachassistenten, die in smarten Lautsprechern wohnen.

Bei Google heißt das System „Home“, bei Amazon „Echo“, besser bekannt als Alexa, so heißt das integrierte Sprachsteuerungssystem. Das Duell der beiden Giganten läuft bereits seit einigen Jahren, doch jetzt wird das Tempo noch einmal kräftig angezogen.

Amazon startet Produktoffensive – Echo-Familie wächst deutlich

So hat Amazon erst vor wenigen Tagen ein wahres Produktfeuerwerk gezündet und zahlreiche neue Geräte aus dem Echo-Kosmos vorgestellt, darunter das an ein Tablet erinnernde „Echo Show“, eine Art Lautsprecher mit Display, aber auch Elemente von Audio- und Soundsystemen wie Lautsprecher oder Verstärker sind im Programm.

Mit Haushaltsgeräten wie einer Alexa-Mikrowelle sowie dem Sicherheitssystem Alexa-Guard dringt Amazon weiter in die Haushalte seiner Kunden ein. Damit bietet der Alleskönner-Konzern des mittlerweile reichsten Mannes der Welt, Jeff Bezos, den Bestrebungen aus dem Hause Alphabet Paroli.

Tatsächlich liefern sich die Geräte beider Unternehmen ein Kopf-an-Kopf-Rennen in Sachen Beliebtheit und Verbreitung bei den Kunden. Doch das Duell mit Google ist nicht die einzige Baustelle, an der Amazon derzeit ziemlich erfolgreich agiert.

Amazon Logo RED_shutterstock_640664284_Jonathan Weiss

Etsy-Aktie: Höhenflug des Online-Marktplatzes hält anEtsy-Aktie: Online-Marktplatz nach Hedgefonds-Einstieg im Höhenflug, operative Trendwende in Sicht, weiterhin Übernahme-Gerüchte › mehr lesen

Experimente mit bargeldlosen Supermärkten

Auch bei der Expansion in die Innenstädte schreitet der Konzern mit großen Schritten voran: Drei eigene Supermarktfilialen hat das Unternehmen unter dem Namen „Amazon Go“ mittlerweile in seiner Heimatstadt Seattle eröffnet, erst vor wenigen Tagen kam ein weiterer in Chicago dazu. Eine US-weite Ausweitung ist geplant, der Schritt nach Europa wohl nur eine Frage der Zeit.

In den Märkten werden die Waren automatisch erkannt und über das Amazon-Konto bezahlt, ein klassisches Kassensystem mit Bar- oder Kartenzahlung gibt es dort nicht mehr. In Deutschland experimentiert die Elektronikkette Saturn mit ähnlichen Modellen, in Pilotversuchen können ausgewählte Waren per App bezahlt werden.

Das Unternehmen hat angekündigt, die virtuelle Bezahlmethode nach den erfolgreichen Tests möglicherweise flächendeckend einzuführen – jedoch lediglich als ergänzendes Angebot zu den gewohnten Kassen.

Amazon Aktie weiter auf Erfolgskurs

Technologiefirmen wie Microsoft oder auch der chinesische Internetkonzern Alibaba arbeiten an ähnlichen Projekten. Sollte sich das Konzept durchsetzen, dürften Warteschlangen an den Supermarktkassen in einigen Jahren der Vergangenheit angehören. Das wäre ein weiterer Beleg dafür, wie nachhaltig Vordenker wie Amazon und Co. unseren Alltag beeinflussen.

An der Börse läuft es für das Unternehmen ebenfalls rund. Zwar hat die Amazon Aktie seit dem Knacken der Billion-Dollar-Marke leicht nachgegeben, insgesamt bewegt sie sich aber immer noch auf hohem Niveau und ist mehr als doppelt so viel wert wie noch vor einem Jahr. Zuletzt wurde das Papier zu einem Kurs von rund 2.000 Dollar gehandelt.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
David Gerginov
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.