Dax30 – Index und SAP Aktie im Chartcheck!

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters John Gossens Daily Dax. Täglich analysiere ich zwei Mal für Sie die internationalen Aktienmärkte. Morgens starten wir immer mit dem Blick auf den amerikanischen Aktienmarkt und Abend folgt dann eine Analyse zum Dax Index und einem Dax30 Einzeltitel inklusive einer spannenden Trading-Idee.

Der Wochenrückblick

Gestern dachten die Bullen vermutlich, dass Sie das Ruder noch herumgerissen bekommen. Aber die Bären machten diesem Versuch heute einen Strich durch die Rechnung. Auf Wochensicht fiel der Index erneut um deutlich mehr als 100 Punkte. Auf den ersten Blick nicht viel aber ein wirkliches Comeback der Bullen lässt somit auf sich warten. Während sich die Wall Street in dieser Woche deutlich besser zurückgemeldet hat, bleibt der Deutsche Aktienindex wie bereits in der Vergangenheit abgeschlagen.

Wie geht’s weiter?

Natürlich liegt es vorwiegend an der Entwicklung des Handelsstreites zwischen den USA und China. Eine Rallye oder auch eine scharfe Bewegung kann schnell mit entsprechenden Nachrichten zur Realität werden. Demnach ist es natürlich nicht so leicht, um eine Prognose abzugeben. Dennoch versuche ich dies mit einem ausschließlichen Blick auf die Charttechnik. Der scharfe Abwärtstrend der aktuellen Bewegung ist noch immer intakt und die Bullen haben nicht ohne Grund an diesem Punkt wieder Kasse gemacht. Zu groß ist die Skepsis und zu stark die Angst vor einem weiteren Börsenbeben. Auf Xetra ist natürlich nun der Bereich von 11.560/11.620 Punkten entscheidend. Darüber kann sich der Dax stabilisieren, darunter droht ein Kursrückgang bis 11.300 Punkte.

SAP rutscht weiter

Ich bin ein großer Fan der SAP Aktie. Ein Kursrücksetzer ist schon fast ein Grund zur Freude, denn somit kann nochmals günstig zugeschlagen werden. Viel weiter als bis zur 100,00 Euro Marke dürften die Bären wohl nicht kommen.

SAP-Aktie stürzt ab - das steckt dahinter

SAP-Aktie stürzt ab - das steckt dahinterDAX-Schwergewicht SAP ist diese Woche um fast 9 % abgestürzt. Dabei ist die Bilanz nur in Teilen schwächer als erwartet ausgefallen. › mehr lesen

Mehr zu diesen Themen wie üblich innerhalb meines Videos.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.