Wall Street – Dow Jones kämpft um die 200 Tage-Linie!

Das Coronavirus belastet die internationalen Aktienmärkte weiterhin massiv. Die Märkte befinden sich im Sinkflug. Ist das Coronavirus wirklich solch ein Grund zur Panik? Natürlich ist es ein Belastungsfaktor. Meiner Meinung wird das Virus jedoch als Vorwand eingesetzt, um einen längst überkauften Markt zu einer Korrektur zu zwingen. Diese Korrektur ist nun intakt und es wird richtig spannend, denn der Dow Jones Index kämpft nun schon um den Erhalt der 200 Tage-Linie.

Rutscht der Index unter den gleitenden Durchschnitt zurück, sind weitere Abwärtsbewegungen nicht auszuschließen. Die Bullen sind somit absolut in Zugzwang, denn die aktuellen Future Indikationen deuten schon wieder auf einen schwachen Marktstart hin. Definitiv wird der Wochen und insbesondere der Monatsschlusskurs diversen Aktienindizes spannend! Schließlich hat ein Monatsschlusskurs eine enorme Aussagekraft.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Wall Street – Corona erwischt Trump!

Wall Street – Corona erwischt Trump!US-Präsident Donald Trump ist nach eigenen Angaben positiv auf das Coronavirus getestet worden. Auch die Frau des US-Präsidentin Melania habe sich mit dem Virus angesteckt. Eine enge Beraterin hatte sich… › mehr lesen

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von John Gossen. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz