Wall Street – Goldman Sachs Trading-Idee!

An der Wall Street herrscht weiterhin eine wirklich gute Stimmung. Trump hat es mal wieder geschafft, die Märkte weiter nach oben zu treiben. Obwohl der Handelskrieg noch lange nicht beendet ist und momentan kleinste Fortschritte gefeiert werden.

Die wirtschaftliche Lage hat sich unterm Strich verschlechtert, die Berichtssaison ist mehr oder weniger durchwachsen ausgefallen. Trotz aller Umstände steigen die Märkte munter weiter und es machen sich viele Stimmen breit, dass dies längst keine klassische Anlegerrallye mehr sei, sondern ein manipulierter Markt.

Achten Sie unbedingt auf den S&P 500

Auch wenn ich mich wiederhole, der Chart des S&P 500 Index ist und bleibt von großer Bedeutung. Die obere Trendkanalbegrenzung ist ein massiver Widerstand und bei 3.060 Punkten kann meiner Meinung spätestens ein großer Kampf zwischen Bullen und Bären resultieren.

Der Markt ist deutlich überkauft, überreizt und überbewertet, angesichts der vielen zu Beginn der Ausgabe erwähnten Faktoren. Der Markt hat sich meiner Meinung wirklich übernommen und ein wenig teile ich durchaus die Meinung, dass der Markt sehr manipuliert zu sein scheint. Ich halte es für durchaus gefährlich, wie sich der Markt aktuell entwickelt und verhält.

Goldman Sachs Trading-Idee

In meinem heutigen Video zeige ich Ihnen eine neue Trading-Idee auf. Dabei handelt es sich um eine Trading-Idee auf Goldman Sachs. Die aktuelle charttechnische Situation ist meiner Meinung nach dafür vorgesehen, die Aktie wieder über kurz oder lang unter Druck zu bringen. Die Parameter für diese Trading-Idee lauten wie folgt:

Wall Street – Heute Abend ist der Showdown!

Wall Street – Heute Abend ist der Showdown!Was wird der US Notenbankvorsitzende Jerome Powell heute Abend 20.00 Uhr MEZ verkünden? Denn dann erwartet uns die nächste Leitzinsentscheidung der amerikanischen Notenbank. Trump übt mächtig Druck auf Powell aus… › mehr lesen

WKN: KA163X

Kurs: 5,45 Euro

Stopp: 4,30 Euro

Bei dieser Trading-Idee handelt es sich um einen Positions-Trade. Ich möchte damit zum Ausdruck bringen, dass der Trade durchaus auf mehrere Handelswochen ausgelegt ist.

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von John Gossen. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz