MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Optionen: Profitieren auch in schwierigen Zeiten

Egal, ob die weltweiten Finanzmärkte grade steigen, sinken oder stagnieren – mit den richtigen Optionen können Anleger in jedem Umfeld profitieren. Immer mehr Investoren  nutzen daher Optionen, um dem Markt einen Schritt voraus zu sein. In den vergangenen zehn Jahren ist die Anzahl abgeschlossener Handelsverträge in diesem Segment um das Vierfache gestiegen.

Diese Entwicklung ist mit Sicherheit auch auf die Unsicherheit an den Finanzmärkten zurückzuführen. Darüber hinaus sind Optionen jedoch enorm flexibel und benötigen keine Unsummen an Startkapital. Das macht den Einstieg für viele Anleger umso verlockender.

Von Optionen profitieren durch Flexibilität

Einer der größten Vorzüge von Optionen ist die Möglichkeit auf Gewinne, egal in welche Richtung sich der Markt entwickelt. Gewinne sind immer möglich, sowohl bei steigenden, sinkenden als auch bei stagnierenden Aktienkursen. Mit der richtigen Strategie kann ein Anleger sogar auf eine falsche Kursentwicklung setzen und trotzdem Geld verdienen.

Das heißt natürlich nicht, dass ein Anleger blind investieren sollte. Vorsicht und genaue Analysen sind natürlich auch beim Handel mit Optionen gefragt. Dennoch besteht die Möglichkeit, Kapital aus jedweder Situation zu ziehen.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Hebelwirkung ein weiterer Vorteil

Ein weiterer Vorteil von Optionen ist die große Hebelwirkung. So kann schon ein verglichen mit dem Einstieg in den Aktienhandel geringes Startkapital zu ordentlichen Gewinnen führen. Viele Strategien für den Handel mit Optionen bieten darüber hinaus ein bereits im Voraus limitiertes Risiko. All diese Vorteile können Optionen zu einer guten Ergänzung eines jeden Portfolios machen.

Interessant hierbei ist, dass Optionen trotz der wachsenden Beliebtheit bei weitem nicht so bekannt und begehrt sind wie Aktien. Dabei bieten grade sie eine Vielzahl von Strategien, von denen ein Anleger profitieren kann.

Optionen: Profitieren bei Bullen- und Bärenmärkten

Geht er beispielsweise von einem Bullenmarkt aus, kann er auf eine Call-Option setzen und Rendite erzielen, wenn die Kurse nach oben gehen. Dynamische und aggressive Wachstumsaktien sind hierbei wohl die besten Grundlagen für eine erfolgreiche Option. Diese Aktien besitzen im Normalfall ein explosives Potenzial auf große Kurssprünge nach oben.

Beim Kauf von Call-Optionen muss der Anleger sicher sein, dass die Kurse steigen. Außerdem muss er genau wissen, zu welchem Zeitpunkt der Anstieg passiert. Hierfür ist eine ausgedehnte und sorgfältige Analyse Pflicht.

Bei einem Bärenmarkt ist hingegen der Kauf einer Put-Option die wohl beste Wahl. Hier profitiert der Anleger von sinkenden Kursen. Hierbei sollte er vor allem nach überbewerteten Aktien Ausschau halten. Auch hier ist eine gründliche Analyse Pflicht, da eine Rendite nur bei passenden Kursverläufen erwirtschaftet werden kann.

Optionen: Große und kleine Kurssprünge

Spekuliert der Anleger hingegen auf einen großen Kurssprung, ist sich jedoch der Richtung nicht sicher, kann er auf einen Straddle oder Strangle setzen. Dies beinhaltet den Kauf von sowohl einer Call- als auch einer Put-Option.

Dabei sollte sich der Fokus vor allem auf Aktien mit hohem Beta konzentrieren, da hier die größten Kursveränderungen zu erwarten sind – und genau darauf zielt diese Strategie ab. Auch hier gilt: Damit sich die Aktienkurse eines Unternehmens in kurzer Zeit stark verändern können, benötigt es einen Auslöser. Dies kann beispielsweise ein Finanzbericht oder ein wichtiges Firmenevent sein.

Mit Hilfe einer Option lassen sich jedoch nicht nur bei großen Kurssprüngen Renditen erzielen, sondern auch bei langsameren und geringeren Kursbewegungen. Hier kann ein Anleger auf Spreads zurückgreifen, bei denen zwei Optionen mit der identischen Kennzahl, aber unterschiedlichen Basispreisen gehandelt werden.

Dies sind jedoch nur einige wenige Möglichkeiten, von Optionen zu profitieren. Optionen bieten dem Anleger zahlreiche Möglichkeiten, am Markt Renditen zu erzielen, ohne auf den nächsten Bullenmarkt warten zu müssen.

5. Oktober 2014

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.