+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Alphabet punktet auf allen Ebenen

Alphabet punktet auf allen Ebenen
achinthamb / Shutterstock.com
Inhaltsverzeichnis


Um gute Anlagechancen zu finden, können wir uns einfach den Alltag vieler Menschen anschauen. Was sehen wir da? Google Maps, Android Telefone oder die schnelle Google-Suche – die Datenkrake von Alphabet ist immer mit nützlichen Werkzeugen zu Stelle, wenn sich daraus Daten generieren lassen. Da Daten der Rohstoff des 21. Jahrhunderts sind, sitzt Alphabet auf einem wahren Goldschatz.

Warum also nicht in die Aktie investieren? Wie haben für Sie die Analyse gemacht und zeigen Stärken und Schwächen des Tech-Giganten auf. : Alphabet (Google) mit Sitz in Mountain View, USA, wurde am 7. September 1998 von Larry Page und Sergey Brin gegründet. Alphabets Anspruch besteht darin, Informationen zu organisieren und weltweit verfügbar zu machen. Dafür betreibt das Unternehmen mit einem Marktanteil von rund 82% die weltweit führende Internet-Suchmaschine. Der Eintritt in neue Märkte (Google Mobile, Software-Plattform Android, Chrome) rundet die Unternehmensstrategie ab.

Dieser Tausendsassa überzeugt mit Zahlen

Alphabet hat alle Erwartungen pulverisiert und 2021 mit neuen Rekordständen abgeschlossen. Der Umsatz legte um 41,1% auf 257,6 Mrd $ zu. Unterm Strich verbesserte sich der Gewinn um 88,8% auf 76 Mrd $. Die operative Marge konnte um 8 Prozentpunkte auf 31% ausgebaut werden. Am wichtigsten für die Konzernentwicklung bleibt das Werbe-Geschäft im Internet. Alphabet spielt seine Quasi-Monopolstellung mit der Suchmaschine Google gekonnt aus.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise