+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Alphabet und Microsoft überzeugen mit ihren Zahlen

Inhaltsverzeichnis
Im Laufe dieser Woche öffnen die fünf Technologie-Schwergewichte Facebook, Alphabet, Microsoft, Amazon und Apple ihre Bücher. Für den Gesamtmarkt ist das deshalb wichtig, weil diese fünf Unternehmen zusammen für fast die Hälfte der Gewichtung im Nasdaq 100 und somit maßgeblich für die Richtung des Technologie-Index verantwortlich sind.

Drei dieser fünf Unternehmen haben ihre Zahlen bereits vorgelegt. Unter dem Strich fällt die Zwischenbilanz positiv aus. Ich gebe Ihnen einen Überblick.

Facebook mit durchwachsenen Zahlen

Am Montag machte Facebook den Anfang. Das Social-Media-Unternehmen war zuletzt massiver Kritik ausgesetzt. Dies ist wohl auch ein Grund dafür, dass der Konzern sich umbenennen will. Ein weiterer ist, dass Facebook mehr ist als sein gleichnamiges soziales Netzwerk. Auch Instagram und WhatsApp oder Oculus, ein Hersteller von Virtual-Reality-Headsets, gehören zum Konzern.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise