+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Pinterest: Paypal macht den Rückzug und schickt Pinterest-Aktie auf Talfahrt

Inhaltsverzeichnis
Vor einigen Tagen hatten Übernahmegerüchte der Aktie der Fotoplattform Pinterest noch Leben eingehaucht. Gut informierte Quellen berichteten, dass es Gespräche zwischen dem Zahlungsspezialisten Paypal und Pinterest gibt. Der kolportierte Transaktionspreis soll bei bis zu 70 Milliarden Dollar gelegen haben  doch nun erfolgt die überraschende Wende: Paypal tritt vorerst den geordneten Rückzug an und legt doch keine verbindliche Offerte auf den Tisch.

Die neuen Nachrichten sorgten für einen kräftigen Kurseinbruch bei der Pinterest-Aktie. Seit dem Hoch bei 62 Dollar vor wenigen Tagen ist der Kurs deutlich auf 47 Dollar eingebrochen.

Fotoplattform mit Netzwerkeffekt…

Pinterest ist ein sozialer Internetdienst im Bereich Foto-Hosting. Über die Plattform (online oder App) können Benutzer Bilder hochladen, diese in Kategorien und bestimmte Themen einteilen und mit anderen Benutzern teilen. Auf diese Weise haben User die Möglichkeit, Interessantes, Inspirierendes oder Nützliches auf ihrer virtuellen Pinnwand zu speichern und mit Kommentaren zu versehen oder auf Pinnwänden anderer Nutzer zu entdecken.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise