+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Ab hier wird es kritisch für die DAX-Bullen

Ab hier wird es kritisch für die DAX-Bullen
Stockwerk-Fotodesign - adobe stock
Inhaltsverzeichnis


Die Stundenkerzen im DAX hangeln sich nahe am Abgrund entlang. Das letzte Tief liegt bei 14.111 Punkten. Darunter sollten wir auf keinen Fall mehr fallen. Anziehend wirkt allerdings sicherlich noch das offene Gap bei 13.914 Punkten.

Insofern tanzen wir derzeit auf des Messers Schneide. Impulse nach oben sind Fehlanzeige. Aber es gab auch noch keinen Bruch nach unten. Der VIX steigt heute allerdings schon wieder auf über 20 Punkte oder um 9 Prozent. Sicherheit im Gesamtmarkt sieht anders aus.

DAX im 2-Stunden-Chart

Hier sehen Sie den Drahtseilakt, den der DAX gerade vollführt. Sobald diese Trendlinie nach unten durchbrochen wird, kommt das letzte Tief bei 14.111 ins Spiel.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise