+++ Rockefeller-Extrem-Trades +++ Live-Konferenz IM INTERNET mit Dr. Bastian Siegert +++ 24. Februar 2024, 11 Uhr +++

DAX – Das war die Kür!

Inhaltsverzeichnis

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters John Gossens Daily Dax. Tagtäglich analysiere ich für Sie die charttechnische Situation des Deutschen Aktienindex (DAX) und einer Einzelaktie.   

17.000 Punkte und Gewinnmitnahmen…

Mit dem Rückenwind der Notenbanken, oder eher gesagt, dem Rückenwind der US-Notenbank ging es für den Deutschen Aktienindex in dieser Börsenwoche kurzzeitig ganz knapp über die Marke von 17.000 Punkten. In einer meiner letzten Ausgaben hatte ich betont, dass solch eine „Kür“ möglich sei, der Leitindex aber mit 17.000 Punkten ausgesorgt haben dürfte und der Startschuss für eine Korrektur durch sofortige Gewinnmitnahmen gesetzt werden können.

Bislang schaut es in der Tat gar nicht so schlecht aus: Der Leitindex leidet nämlich bereits unter Gewinnmitnahmen, denn die EZB rund um Lagarde ist eben nicht so wie die US-Notenbank ausgerichtet und signalisiert bereits zahlreiche Zinssenkungen.

Trading-Idee verpasst? (Big Picture Spezial)

Die Chance auf 1.000 – 2.000 Punkte Gewinn? Es klingt so reißerisch, ist aber das Ziel meiner ehemals vorgestellten Trading-Idee mit Hinblick auf die kommenden Monate!

Start: 07.12.2023

WKN: UH4B20

Startkurs: 4,40 Euro

Stoppkurs: 3,39 Euro

Diese Trading-Idee ist eher eine Seltenheit und ein Spezial zum Jahresabschluss in Kombination mit der aktuellen Signallage des Deutschen Aktienindex bzw. meiner Erwartungshaltung für die kommenden Monate.

Aktie des Tages

In meinem heutigen Video werfe ich einen Blick auf die Aktie von Hannover Rück als Aktie des Tages. Eine beachte Kursrallye scheint vorerst ihr Ende zu nehmen. Die Aktie geht bereits in den Konsolidierungsmodus über. Welche Marken nun im Fokus stehen, verrate ich Ihnen natürlich in meinem Video.    

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt innerhalb meines Videos.