Die Top 10 der größten Börsen der Welt – New York dominiert

Noch ist die größte Börse der Welt an der New Yorker Wall Street, doch China holt stark auf. (Foto: Kamira / Shutterstock.com)

Börsen erfüllen eine wichtige Funktion im Finanzmarktsystem. Durch die Börse können Wertpapiere aller Art (Aktien, Anleihen, Derivate etc.), aber auch Waren, Produkte, Rohstoffe und sogar elektrischer Strom gehandelt werde.

Die Börsen sorgen dabei für die nötige Transparenz und Liquidität im Handel, wobei inzwischen an den 10 größten Börsen der Welt mehrere Billionen US-$ täglich umgesetzt werden. Börsen sind damit ein wichtiger Faktor im Weltwirtschaftssystem. Das sind die Top 10 der größten Börsen der Welt nach Handelsvolumen in Aktien (Stand 2018):

10. London Stock Exchange (Großbritannien, Handelsvolumen: 476 Mrd. US-$)

Die Londoner Börse gilt als größtes Finanzzentrum Europas. Die London Stock Exchange Group (LSE Group) ist nicht nur der Betreiber der Londoner Börse, sondern besitzt auch die italienische Börse Borsa Italiana und MillenniumIT. Bei MillenniumIT handelt es sich um einen IT-Dienstleister, dessen Techniken sowohl an der Londoner Börse, als auch in den Börsen in Johannesburg, Singapur, Turquoise und der Londoner Metall-Börse zum Einsatz kommen. Ferner hält die LSE Group 100 % der Anteile an der FTSE Group (FTSE 100 Index).

9. BATS Chi-x Europe (Großbritannien, Handelsvolumen: 482 Mrd. US-$)

Die in London ansässige BATS Chi-X Europe ist eine Börse, die seit 2011 zur BATs Global Markets gehört. Ursprünglich wurde die pan-europäische Chi-X Europe Börse im Jahr 2007 von Instinet ins Leben gerufen. Die BATS Chi-X Europe sieht sich dabei als kostengünstige Alternative für den Handel von Exchange-Traded Funds (ETFs), die an der Londoner Börse oder an der Frankfurter Börse sowie an der Euronext und OMX gehandelt werden.

8. Korea Stock Exchange (Südkorea, Handelsvolumen 537 Mrd. US-$)

Die Korea Stock Exchange (KRX) ist die größte Börse in Südkorea. Die Korea Stock Exchange ist in den letzten Jahren fulminant gewachsen, inzwischen sind mehr als 2.000 Unternehmen mit einer kumulierten Marktkapitalisierung von rund 1,5 Billionen US-$ an der Korea Stock Exchange gelistet. Die KRX zählt mit über 250 Mio. gehandelten Kontrakten inzwischen auch zu den weltgrößten Derivatebörsen. Im Bezug auf das Handelsvolumen von Aktien hat die KRX inzwischen die Deutsche Börse überholt.

7. Hong Kong Exchanges and Clearing (China, Handelsvolumen: 541 Mrd. US-$)

Die Börse von Hong Kong boomt und betreibt neben einer Börse für den Aktienhandel auch einen Markt für Futures. Die Hong Kong Exchanges and Clearing operiert aus zwei Tochterfirmen heraus: Die Stock Exchange of Hong Kong Limited (SEHK) sowie die Hong Kong Futures Exchanges Limited (HKFE). Besonders auf chinesische Unternehmen wirkt sie aufgrund ihres Zugangs zum Kapitalmarkt attraktiv. So handelt zum Beispiel Chinas größer Zinkproduzent Hunan Nonferrous Metals an der Hong Kong Stock Exchange.


Kostenloser Spezialreport: Cannabis-Aktien – Der ultimative Guide für Einsteiger in einen Milliardenmarkt

Der Cannabis-Siegeszug ist nicht mehr aufzuhalten: Nur diese 3 Top Cannabis-Aktien werden den gesamten Markt unter sich aufteilen und Anlegern riesige Gewinne bescheren.

Steigen Sie jetzt ein, bevor die große Gewinn-Chance vorüber ist!


6. Japan Exchange Group (Japan, Handelsvolumen: 1.187 Mrd. US-$)

Die Japan Exchange Group mit Sitz in Tokio und Kabutochō gilt als eine der größten Börsen der Welt. Die Japan Exchange Group ging im Jahr 2013 aus der Fusion der Tokyo Stock Exchange (TSE) und der Osaka Securities Exchange (OSE) hervor. Die Japan Exchange Group betreibt daher auch die beiden größten japanischen Börsen in Tokio und Osaka.

5. Shenzhen Stock Exchange (China, Handelsvolumen: 1.397 Mrd. US-$)

Der Aufstieg Chinas in der Weltwirtschaft spiegelt sich auch an den Börsen wider. Die Shenzhen Stock Exchange gilt hinter der Börse in Shanghai als Chinas zweitgrößte Börse. Auch global gesehen zählt die Shenzhen Stock Exchange inzwischen zu den größten Börsen. Die Börse Shenzhen (Shenzhen Stock Exchange) wurde im Jahr 1990 gegründet. Der ChiNext-Index in Shenzhen ist ein Index, der insbesondere Privat- und Technikunternehmen beherbergt. Dieser ähnelt dem US-Technologieindex Nasdaq.

4. Shanghai Stock Exchange (China, Handelsvolumen: 1.436 Mrd. US-$)

Die Shanghai Stock Exchange (SSE) ist die größte Börse in China. Die Shanghai Stock Exchange wurde im Jahr 1990 in der Sonderwirtschaftszone in Pudong gegründet. Zuletzt notierten an der Shanghai Stock Exchange bereits knapp 1.000 Aktiengesellschaften. Die Shanghai Stock Exchange (SSE) gilt inzwischen am Handelsvolumen gemessen als die weltweit viertgrößte Börse. Anders als die Hongkonger Börse, ist die Shanghai Stock Exchange (SSE) für ausländische Investoren nur begrenzt zugänglich.

3. Nasdaq Inc (USA, Handelsvolumen: 2.652 Mrd. US-$)

Die US-Technologiebörse Nasdaq ist die Heimat großer Technologieunternehmen wie Alphabet, Facebook, Microsoft und Amazon.com, die dort gehandelt werden. Die Nasdaq OMX Group entstand im Februar 2008 aus dem Zusammenschluss der Nasdaq und der OMX Group. Insgesamt sind an der Technologiebörse Nasdaq derzeit mehr als 3.700 Unternehmen gelistet, die eine Gesamtmarktkapitalisierung von 10 Billionen US-$ aufweisen.

2. BATS Global Markets (USA, Handelsvolumen: 2.848 Mrd. US-$)

Die BATS Global Markets mit Sitz in Kansas City/USA wurde auf Bestreben der Tradebot Systems im Jahr 2005 gegründet und gilt als einer der größten Betreiber von multilateralen Handelsplattformen. Im Februar 2011 wurde Chi-X Europe übernommen, die seither als BATS Chi-X Europe firmiert. Hinter BATS Global Markets steht ein Konsortium bestehend der Investmentbanken Citigroup, Credit Suisse, Deutsche Bank, GETCO, JPMorgan, Lime Brokerage, Morgan Stanley, Bank of America Merrill Lynch, Tradebot und Wedbush.

1. NYSE (USA, Handelsvolumen: 3.327 Mrd. US-$)

Die New York Stock Exchange (NYSE) ist mit großen Abstand die größte Börse der Welt, auch was das Handelsvolumen betrifft. Die NYSE ist im Besitz der Intercontinental Exchange, die als Holding-Gesellschaft fungiert. Die Wall Street ist zugleich auch der weltweit bedeutendste Finanzplatz. Allein an der New Yorker Börse werden täglich mehrere Mrd. Aktien gehandelt. Die Marktkapitalisierung der rund 3.000 gelisteten Unternehmen hat im Juni 2017 die Marke von 21 Billionen US-$ überschritten. Der an der New York Stock Exchange (NYSE) notierte Dow-Jones-Index (DJIA), der seit 1884 existiert, ist nicht nur einer der ältesten, sondern auch einer der bedeutendsten Aktienindizes der Welt.


Passives Einkommen 2018

Sichern Sie sich jetzt gratis den Sonder-Report: “Wie Sie mit diesen 3 dividendenstarken ETFs gleich doppelt verdienen” und erfahren Sie exklusiv, welche Aktien in Ihrem Depot nicht fehlen sollten!

Hier klicken und erfahren wie Sie gleich doppelt verdienen und Gewinne vor dem Staat schützen...


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Alexander Mittermeier. Über den Autor

Als Gründungsmitglied einer der größten Finanz-Communitys in Deutschland schreibt Alexander Mittermeier heute nicht nur über Aktien und Hightech-Unternehmen, sondern auch über Geld- und Wirtschaftsthemen. Im Mittelpunkt stehen dabei Hintergrundberichte und Bewertung wirtschaftlicher Themen unter Berücksichtigung technologischer Gesichtspunkte für eine der größten Banken Deutschlands

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt