GRATIS Online-Webinar: Energie-Unabhängigkeitsgipfel - bis zu +6.011 % Gewinn mit nur DREI Unternehmen | 10.10., 18 Uhr

Die 5 größten Generika Hersteller der Welt

Inhaltsverzeichnis

In der Gesundheitsbranche hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan. Unter anderem war der Markt der Generika Hersteller von mehreren Übernahmen geprägt, sodass sich auch die Top 5 der Branche in den letzten fünf Jahren deutlich verändert hat.

Alleine in Deutschland belief sich der Umsatz im Bereich Generika im vergangenen Jahr (2021) auf 5,9 Milliarden Euro. Weltweit bewegen sich die Umsätze der sogenannten Bio-Similars mittlerweile im Bereich von über 30 Milliarden Dollar. In unserer Rangliste führen wir die fünf größten Generikahersteller rund um den Globus auf. Der Spitzenreiter erzielt dabei einen Umsatz von über 17 Milliarden Dollar.

5. Lupin Limited (1,9 Milliarden US-Dollar)

Bei Lupin Limited handelt es sich um ein Pharma-Unternehmen, welches seinen Hauptsitz in Mumbai (Indien) hat. Gleichzeitig handelt es sich um eines der global größten Pharma-Unternehmen mit dem Schwerpunkt Generika. Die entsprechenden Arzneimittel kommen zum Beispiel zur Behandlung von Herz Kreislauf Problemen, Asthma oder Diabetes zum Einsatz. Gegründet wurde Lupin Limited schon im Jahre 1968 und konnte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 1,9 Milliarden Dollar generieren.

4. Sun Pharmaceutical Industries (4,35 Milliarden US-Dollar)

Bei Sun Pharmaceutical Industries handelt es sich ebenfalls um ein Pharma-Unternehmen aus Indien, was die wachsende Dominanz der Generika Hersteller aus Asien verdeutlicht. In Indien handelt es sich um einen der Marktführer und die Generika nebst rezeptfreien Arzneimitteln machen mittlerweile über 90 Prozent des Nettoumsatzes aus. Dieser belief sich im Jahre 2021 auf rund 335 Milliarden indischen Rupie, was etwa 4,35 Milliarden Dollar entspricht. Dabei sind die Vereinigten Staaten nach Indien der Hauptmarkt.

3. Sandoz (knapp 10 Milliarden US-Dollar)

Der Pharmariese Novartis ist in der Schweiz ansässig und in der Sparte Generika durch die Marke Sandoz vertreten. Unter anderem hat Novartis in der Vergangenheit auch deutsche Unternehmen wie Hexal übernommen. Im Bereich der Generika Produktion über die Sparte Sandoz erzielte Novartis im vergangenen Jahr einen Umsatz in Höhe von knapp 10 Milliarden US-Dollar.

2. Teva Pharmaceuticals (15,8 Milliarden US-Dollar)

Das in Israel ansässige Unternehmen Teva Pharmaceuticals hat sich in den vergangenen Jahren durch mehrere Übernahmen in seiner Marktposition noch einmal verbreitet. Die Gründung geht auf das Jahr 1944 zurück und lange Zeit handelt es sich um den größten Generika Hersteller weltweit. Allerdings ist der Jahresumsatz in den letzten Jahren etwas gesunken und beträgt in 2021 noch 15,8 Milliarden Dollar. Damit belegt Teva Pharmaceuticals in unserer Rangliste den dritten Platz.

1. Viatris Inc. (17,8 Milliarden US-Dollar)

Bei Viatris handelt es sich um ein relativ neues Pharma-Unternehmen aus den Vereinigten Staaten, welches unter anderem durch einen Zusammenschluss des Unternehmens Mylan N.V. aus den Niederlanden zustande gekommen ist. Das Kerngeschäft von Viatris ist vor allem die Produktion von Generika, aber es gibt auch einige eigene Marken. Zum Arzneimittelangebot zählen insbesondere Medikamente zur Behandlung von Diabetes und Herz Kreislauf Beschwerden. Im vergangenen Jahr erzielte Viatris einen Umsatz von 17,8 Milliarden Dollar und ist damit das zweitgrößte Generika Unternehmen der Welt.