+++ Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Die 10 wertvollsten Unternehmen in China

Inhaltsverzeichnis

Bis zur Corona-Pandemie zählte Chinas Wirtschaft mit jährlichen Wachstumsraten zwischen 5 und 7 Prozent zu den wachstumsstärksten Volkswirtschaften überhaupt. 2020 lag das Wirtschaftswachstum allerdings – bedingt durch die Pandemie – nur noch bei 2,3 Prozent.

Verbraucher bemerken in der Praxis häufig, dass mittlerweile anscheinend die überwiegende Mehrheit aller alltäglichen Produkte aus China kommt. Schon seit Jahren handelt es sich nicht mehr um ein Schwellenland, sondern um eine Industrie- und Wirtschaftsnation.

In unserem Ranking der 10 wertvollsten Unternehmen aus China möchten wir die Firmen mit dem größten Markenwert im Jahre 2021 vorstellen (Quelle: Kantar / Statista).

Platz 10: Kuaishou (32,64 Milliarden Dollar)

Bei der Beijing Kuaishou Technology Co., Ltd. handelt es sich um ein Technologieunternehmen aus China, das in erster Linie für seine gleichnamige App (Kuaishou) bekannt ist. Dabei handelt es sich um ein Portal für Live-Streamig sowie für Kurzvideos. Das Wachstum hat sich in den vergangenen Jahren nicht nur in China verstärkt, sondern in deutlichen Umfang ebenfalls im Ausland. Hier ist die App übrigens unter der Bezeichnung Kwai bekannt. Das Unternehmen wurde im Jahre 2011 gegründet und hat im vergangenen Jahr (2021) einen Markenwert von umgerechnet 32,64 Milliarden Dollar gehabt.

Platz 9: Industrial and Commercial Bank of China (38,59 Milliarden Dollar)

Auf dem 9. Platz der wertvollsten chinesischen Unternehmen auf Grundlage des Markenwertes befindet sich ein alter Bekannter, nämlich die Industrial and Commercial Bank of China, kurz die ICBC. In den vergangenen Jahren nahm die Firma allerdings schon deutlich höhere Plätze ein, zählt aber noch zu den Top 10 der wertvollsten chinesischen Unternehmen und ebenfalls zu den zehn größten Banken rund um den Globus. Im Unternehmen sind über 460.000 Mitarbeiter beschäftigt und es gibt im Ausland mehr als 200 Niederlassungen. Der Markenwert belief sich im Jahre 2021 auf 38,59 Milliarden US-Dollar.

Platz 8: Douyin (38,92 Milliarden Dollar)

Hinter Douyin versteckt sich nichts anderes als das weltweit bekannten Videoportal TikTok, das in China unter dem Namen Douyin bekannt ist. Es handelt sich dabei um ein Portal inkl. App für Lippensynchronisation, die entsprechend der Musikvideos oder Videoclips eingefügt werden kann. Betreiber von Douyin bzw. TikTok ist ByteDance. Das Videoportal gibt es seit September 2016 und der Markenwert belief sich im vergangenen Jahr auf 38,92 Milliarden Dollar.

Platz 7: JD.com (41,07 Milliarden Dollar)

Ein in Europa nicht ganz so bekanntes chinesischen Unternehmen dürfte die Online-Handelsplattform JD.com sein, die vom gleichnamigen Unternehmen aus China betrieben wird. Die Gründung der Firma geht auf das Jahr 1998 zurück und es sind etwa 170.000 Mitarbeiter dort beschäftigt. In erster Linie handelt es sich bei JD.com um ein Online-Versandhaus, wo nahezu alle Artikel aus dem Bereich Konsumgüter des alltäglichen Bedarfs und weitere Produkte gekauft werden können. Der Markenwert des Unternehmens belief sich im vergangenen Jahr auf 41,07 Milliarden Dollar.

Platz 6: Ping An (44,36 Milliarden Dollar)

Bei Ping An handelt es sich um ein Versicherungsunternehmen, das seinen Sitz in Shenzen hat. Die Gründung geht auf das Jahr 1988 zurück und es sind ca. 330.000 Mitarbeiter bei Ping An beschäftigt. Der Markenwert des Unternehmens belief sich im Jahr 2021 auf 44,36 Milliarden Dollar. Neben dem Versicherungsgeschäft ist Ping An schon seit geraumer Zeit ebenso als Investor an den Finanzmärkten aktiv.

Platz 5: Huawei (46,57 Milliarden Dollar)

Den Platz 5 belegt ein Unternehmen aus China, welches schon viele Jahre weltweit bekannt ist, nämlich Huawei. Dir Firma steht wie kaum eine andere für Technik aus China, insbesondere im Bereich der Telekommunikation. Der Geschäftsschwerpunkt von Huawei ist in erster Linie die Entwicklung und anschließende Produktion von Kommunikationsgeräten, insbesondere Smartphones, optischen Netzen oder auch Servern. Gegründet wurde Huawei im Jahre 1987 und beschäftigt knapp 200.000 Mitarbeiter.

Platz 4: Meituan (52,88 Milliarden Dollar)

Der vierte Platz wiederum dürfte in Deutschland und Europa wenig bekannt sein, denn es geht um das chinesische Unternehmen Meituan. Schwerpunkte der Geschäftstätigkeit ist eine Plattform, über die in mehr als 1.000 Städten in China Konsumgüter, Finanzdienstleistungen sowie bestimmte Lieferservices angeboten werden. Meituan wird oft auch als Gutschein-Portal bezeichnet, da es bei vielen Angeboten Rabatte gibt. Die Palette ist dabei relativ groß und reicht von Hotelbuchungen bis hin zum Verkauf von Kinokarten. Die Gründung geht auf das Jahr 2010 zurück und in 2021 belief sich der Markenwert des Unternehmens auf 52,88 Milliarden Dollar.

Platz 3: Moutai (110,58 Milliarden Dollar)

Wer sich mit Alkohol auskennt, dem dürfte vermutlich das auf unserer Rangliste auf dem 3. Platz platzierte Unternehmen Moutai ein Begriff sein. Es handelt sich dabei nämlich um einen chinesischen Schnaps, der zum einen aus roter Hirse und zum anderen aus Weizen hergestellt wird. Der Name ist auf die gleichnamige Großgemeinde zurückzuführen und die Geschichte des chinesischen Schnapses geht weit bis ins 17. Jahrhunderts zurück. Insbesondere durch eine Ausstellung im Jahre 1915 in den Vereinigten Staaten ist der Schnaps auch international unter Kennern bekannt.

Platz 2: Alibaba (201,86 Milliarden Dollar)

Auf 2. Platz unserer Rangliste wiederum rangiert ein international äußerst bekanntes Unternehmen aus China, nämlich die Alibaba. Dabei handelt es sich bekanntlich um den größten Konkurrenten von Amazon, denn das Unternehmen ist im Bereich E-Commerce zuhause. Gleichzeitig war der Börsengang im Jahre 2014 einer der größten rund um den Globus überhaupt. Gegründet wurde Alibaba im Jahre 1999 und hatte im vergangenen Jahr einen Markenwert von etwas mehr als 200 Milliarden Dollar.

Platz 1: Tencent (279,62 Milliarden Dollar)

Sicherlich ebenso wie bekannt wie Alibaba ist das aus China stammende Unternehmen Tencent. Die Firma ist in zahlreichen Sparten aktiv, wie zum Beispiel Online-Medien, elektronischer Handel, Videogames oder auch Mobilfunk. Die Gründung geht auf das Jahr 1998 zurück. Allein in der Sparte Videospiele erreichte Tencent im 3. Quartal 2021 einen Umsatz von rund 8,3 Milliarden Dollar. Der Markenwert des Unternehmens belief sich im letzten Jahr auf knapp 280 Milliarden US-Dollar.