Podcast

Hier finden Sie alle Podcasts von GeVestor - von Interviews mit interessanten Gesprächspartnern aus der Welt der Geldanlage bis hin zu unserem täglichen Börsenupdate. Ergänzt wird das Angebot über unsere Erklärstücke: Sie möchten erfahren, wie Kryptowährungen funktionieren? GeVestor erklärt hilft Ihnen weiter. Standardmäßig sind unten alle Kategorien ausgewählt. Möchten Sie eine Kategorie nicht angezeigt bekommen, können Sie diese einfach und bequem mit einem Klick auf den jeweiligen Kategorienamen abwählen.

Kurserholung der vergangenen Wochen wird Anlegern allmählich unheimlich

20.04 20206:07Trader's Breakfast

Den Frauen finanzielle Freiheit ermöglichen - Trader's Weekend mit hermoney-Gründerin Anne Connelly

17.04 202020:48

Märkte drehen ins Plus, Tech-Werte erneut stark

Die Erholung an den Märkten hielt auch am gestrigen Donnerstag weiterhin an. Trotz verherender Wirtschaftsdaten drehte der Dow ins Plus. In den Staaten haben bislang innerhalb eines Monats 22 Millionen Menschen ihren Job verloren. Aufgrund der wirtschaftlichen Einbrüche rechnet man mit Aussagen zu Lockerungen seitens Donald Trump. Die europäischen Märkte blieben großteils unverändert, die Öl- und Gasbranche stand in der Stoxx-600-Übersicht ganz hinten. Der Dax verzeichnete ein moderates Plus. Im Autosektor erholten sich die Aktien der Hersteller ein wenig. Außerdem geben wir Ihnen die komplette Marktzusammenfassung mit den weltweit relevantesten Indizes.

17.04 20208:29

Desaströse US-Wirtschatfsdaten, europäische Märkte sacken ebenfalls ab

Katastrophale Konjunkturdaten aus den USA bedrücken weltweit die Märkte und vertreiben die Anleger. An der Wall Street büßten Bank-Aktien kräftig ein. Der Dow sinkt wieder, der Nasdaq hält sich weiterhin verhältnismäßig stabil. Ölaktien stehen erneut unter Druck. An den europäischen Börsen verliert der Eurostoxx wieder Zuwachs, der Cac und der FTSE gleichermaßen. Sämtliche Branchen Europas gaben nach, der Öl- und Banksektor waren besonders betroffen. Am Dax lässt die Gewinnmitnahme den Dax absacken. Auch hier sind die Bank-Aktien klare Verlierer. Der Autosektor litt ebenfalls: BMW, Volkswagen, Daimler und Continental verbuchten alle herbe Verluste. Außerdem geben wir Ihnen die komplette Marktzusammenfassung mit den weltweit relevantesten Indizes.

16.04 20208:08

Exportdaten aus China sorgen für Optimismus, Tech-Werte dominieren

Im Technologiesektor wurden am gestrigen Dienstag international deutliche Gewinne erzielt, unter anderem Apple-Aktien mit einem Plus von 5,05 Prozent am Dow. Auch Amazon verzeichnet weiterhin Gewinne, Tesla ebenfalls. Die am Sonntag beschlossene Drosselung der Ölproduktion habe bereits geholfen, die Preise zu stabilisieren. Ausgangsbeschränkungen in Frankreich wurden verlängert. Der Dax erholt sich von weiterhin von seinem März-Tief. Außerdem geben wir Ihnen die komplette Marktzusammenfassung mit den weltweit relevantesten Indizes.

15.04 20207:28

Positiver Trend setzt sich fort, Ölpreise steigen nach Produktionsdrosselung

Die weltweite Stabilisierung der Märkte hält an. Aufgrund der Produktionsdrosselung steigt der Ölpreis an. Am Dow machen eBay, Amazon, Netflix und Tesla Gewinne. Im Bankensektor werden in den kommenden Tagen Quartalszahlen erwartet. Die europäischen und deutschen Märkte blieben am Ostermontag geschlossen. Außerdem geben wir Ihnen die komplette Marktzusammenfassung mit den weltweit relevantesten Indizes.

14.04 20204:39

Stabilisierung der Märkte hält sich über die Osterfeiertage

Die Stabilisierung der Märkte weltweit in den vergangenen Wochen hält weiterhin an. In Südkorea soll nun eine großtechnische Herstellung von SARS-COV-2 Antikörpern starten. Die Fed lenkt circa 2 Billionen Dollar in die US-Wirtschaft, was auch die Anleger an europäischen Börsen erfreut. Spannungen gibt es derweil beim OPEC+ Treffen zur Reduzierung von Fördermengen. Der Dax schloss zuletzt mit einem stabilen Plus. Außerdem geben wir Ihnen die komplette Marktzusammenfassung mit den weltweit relevantesten Indizes.

13.04 20207:29

Billionenschweres Kreditprogramm der US-Notenbank schafft weltweit Vertrauen

Heute ist Karfreitag, die wichtigsten Märkte bleiben mit Ausnahmen in Japan und Korea weitgehend geschlossen.
Am Donnerstag nahm die US-Notenbank ein billionenschweres Kreditprogramm auf, um die Wirtschaft vor Ort aufzupeppeln. Anleger belohnten das weltweit mit Vertrauen.
Der Druck auf Europäische Finanzminister bleibt, Die Verhandlungen um ein 500 Milliarden schweres Rettungspaket laufen weiter.

10.04 20204:55Trader's Breakfast

Helaba-Chefvolkswirtin Traud: "Für die Kapitalmärkte haben wir ab Mai wieder einen positiven Blick"

09.04 202019:47

Europa: Einigungen über Rettungspaket gescheitert, Anleger sind verunsichert

Es wird erwartet, dass die Bank of Korea ihre Zinsentscheidung am Donnerstag gegen 9:00 Uhr zur Koreanischen Ortszeit bekannt geben wird.
Am Donnerstag stehen in Amerika neue Daten zu den wöchentlichen Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe auf dem Plan.
In den USA verlieren gerade jede Woche Millionen Menschen ihren Job. Die letzten beiden März-Wochen zählten insgesamt fast 10 Millionen gestellte Unterstützungsbeiträge.
Einigungen über ein EU-Rettungspaket sind vorerst gescheitert, der Europäische Leitindex gerät ins Minus.

09.04 20205:03Trader's Breakfast
Seite 2 von 30